Startseite
Frage Nummer 21725 DiddiZ77

Welche deutschen Fernsehhersteller gibt es eigentlich noch? Oder stecken hinter allen inzwischen internationale Konzerne?

Antworten (4)
Samuel Hofmann
LOEWE-Fernseher sind auch heute noch made in Germany und in deutscher Hand. Soweit ich weiß, produzieren die bereits seit 1948 in Kronach deutsche Markenqualität. 2007 ist der britische Finanzinvestor EQMC dort mit eingestiegen und hält seitdem gut 10 % der Anteile.
Sven Schulte
Mir sind nur noch drei Hersteller bekannt, die auch tatsächlich in Deutschland fertigen: Metz, TechniSat und Loewe, die aber zum Teil schon Sharp gehören. Klangvolle Namen von früher wie Grundig, Nordmende oder Telefunken gibt es gar nicht mehr oder nur noch als Markennamen, aber ohne eigene Fertigung in Deutschland.
SchlawinerWitzel
Loewe kloppt auch nur auf dem asiatischen Markt gekaufte Sachen zusammen. Herstellen tun die nix mehr. Vielleicht noch das Chassis.
Louis Schmidt
Es gibt immer noch die in Oberfranken ansässige Loewe AG und die Metz-Werke in Zirndorf. Viele traditionsreiche Hersteller wie Grundig und Telefunken gibt es aber leider tatsächlich nicht mehr. Die Firma Blaupunkt stellt meines Wissens nur noch Radios her.