Boris Sommer

Welche Kosten und Schäden werden von einer Autoversicherung im Regelfall übernommen?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
15.02.2010, 21:20 Uhr
 
Matthis Kö...

Eine Autoversicherung übernimmt normalerweise bei Unfällen und Ähnlichem alle anstehenden Kosten. Wenn man einen Unfall ohne Fremdverschulden hat oder selber der Unfallverursacher ist, zahlt die KFZ-Versicherung die entstehenden Kosten. Wie viel eine Versicherung tatsächlich übernimmt, ist aber auch von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich. Außerdem kann man sich Zusatzpakete holen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
16.02.2010, 19:31 Uhr
 
Joseph Huber

Eine normale Autoversicherung übernimmt im Regelfall den größten Teil der durch Unfälle, Hagelschäden und so weiter entstandenen Kosten. Man muss aber im Auge behalten, dass es immer einen gewissen Anteil an Selbstbeteiligung im Schadensfall gibt. Wenn man zum Beispiel wegen Steinschlag eine neue Windschutzscheibe braucht, muss man circa 100 bis 150 Euro zuzahlen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.02.2010, 12:17 Uhr
 
Sebastian ...

Wenn man eine Autoversicherung abschließt, sollte man dem Versicherungsmakler sagen, worauf man besonderen Wert legt, und dementsprechend den Versicherungstarif auswählen. Vor allem sollte man beachten, wie der Versicherungsschutz im Ausland bei Urlaubsreisen mit dem eigenen Kraftfahrzeug geregelt ist und wie hoch die Eigenbeteiligung im Schadensfall ausfällt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
29.07.2010, 11:23 Uhr
 
leuchtRaupe

Hi.

=>Die Haftpflicht ist ja gesetzlich vorgeschrieben:

____________________

"Durch die Haftpflichtversicherung wird das Risiko von Personen-, Sach- und Vermögensschäden abgedeckt, welche durch das Fahrzeug entstehen könnten." (Quelle kfz-versicherung.biz)

=>Teilkasko ist eine Zusatzversicherung:

____________________

Die Teilkaskoversicherung deckt folgende Schäden ab:

* Brand

* Unwetterschäden

* Diebstahl inklusive eingebauten Hi-Fi Anlagen

* Wildschäden

* Schäden durch Marder

* Schäden am Glas

* Schäden an Kabeln durch Kurzschluss

(Quelle Teilkasko)

____________________

=>Und Vollkasko ist halt das Premium-Komplettpaket :) Lohnt sich natürlich bei Neuwagen.

(www.kfz-versicherung.biz/vollkaskoversicherung.php)

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
27.02.2011, 10:43 Uhr
 
Dynamite-FX

Kommt immer drauf an was es für ein Schaden ist. Es gibt ja Haftpflich, Teilkasko und Vollkasko. Wo genau der Unterschied liegt, kannst Du hier lesen http://www.auto-versicherungsvergleich.net/ . Wichtig ist immer einen Auto Versicherungsvergleich durchführen und damit auch noch bares Geld sparen

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick