Marco Müller

Welche Speisen sollte man bei einer Lactoseintoleranz meiden?

Bei meinem Sohn wurde eine Lactoseintoleranz festgestellt. Was darf er denn jetzt definitiv nicht mehr essen und trinken? Muss er sich sehr einschränken?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
15.03.2010, 19:55 Uhr
 
Sebastian ...

Auf jeden Fall darf er bei einer Lactoseintoleranz natürlich keine Milch trinken, Joghurt, Quark und Milchspeiseeis sind auch schlecht. Bei Käse kommt es auf die Sorte an. Frischkäse verträgt man meist nicht, bei Hartkäse eher die lang gereiften, also die kräftigeren Sorten. Kommt auch darauf an, wie stark er auf Lactose reagiert.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
16.03.2010, 15:04 Uhr
 
Aduasen

Schwierig wird es dadurch, dass inzwischen auch vielen anderen Lebensmitteln, wie: Brot, Getreideriegel, Fertiggerichten, Würzmischungen, Wurstwaren, mariniertem Fleisch, Teigen, Bonbons und Speiseeis, Schokolade, Instantprodukten oder auch Tütensuppen Lactose beigemischt wird, um halt 'Geschmack' zu erzeugen.

Ich denke, am besten sollte man das tatsächlich mit dem Arzt besprechenm, wie schwer die Intoleranz ausfällt und welche Lebensmittel in Zukunft auf jeden Fall tabu sind, bzw. was noch 'in Maßen' genossen werden darf.

Komplett auf Milchprodukte zu verzichten kann in Folge zu Kalziummangel führen ... das muss eben auch berücksichtigt werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
17.03.2010, 16:48 Uhr
 
Vincent Sc...

So schlimm ist das eigentlich gar nicht. Er kann auch mit seiner Lactoseintoleranz alles essen, man muss eben nur die lactosefreie Variante davon kaufen. Die gibt es von den meisten Milchprodukten, zum Teil auch in verschiedenen Sorten, oder man steigt eben auf Sojamilchprodukte um.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.03.2010, 15:15 Uhr
 
Julian Krause

Neben den lactosefreien Produkten gibt es auch noch Kautabletten, die man bei Lactoseintoleranz einnehmen kann. Die sind zwar nicht als Dauerlösung gedacht, aber wenn er im Sommer zum Beispiel ein Eis will und kein Fruchteis mag, kann er so eine Tablette nehmen, die enthält das ihm fehlende Enzym Lactase, und kann das dann essen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
11.11.2010, 12:57 Uhr
 
domenika43

Hi Marco,

nein er muß auf nichts verzichten, mein Sohn hat das auch, kaufe einfach Lactose freie Produkte. Die schmecken genauso wie normale, wenn ich irgendwo Sahne brauche nehme ich halt Lactose frei, gut ist zwar etwas teurer, aber wenn die Familie mit ißt , ist es nicht ganz so schlimm. Wenn aber in Zutatenlisten kann Spuren von Milch enthalten, kann man das getrost vergessen, weil es zugring ist das es auswirkung hat.

Gruß domi43

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.