Startseite
Frage Nummer 7229 chrissi1983

Welches ist die beste Reisezeit für Südafrika? Hat jemand Erfahrungen?

Ich würde gerne nach Südafrika reisen und am liebsten eine Rundreise machen. Zu welcher Jahreszeit ist es denn schön, aber dennoch nicht zu heiß? Kann mir jemand einen Tipp geben?
Antworten (14)
ArchEnemy
Hallo Chrissi,
da es in Südafrika mehrere verschiedene Klimazonen gibt, die sehr unterschiedlich sind, kann man deine Frage pauschal nur schwer beantworten. Wo soll es denn genau hingehen?
koe_muc
Hi,

ich war dieses Jahr dort im März auf Rundreise von Kapstadt bis Krugerpark.
Immer angenehme Temperaturen, jedach manchmal Regen. Wir hatten Glück, entweder saßen wir im Bus oder waren im Hotel.
Tolles Land
JosDelphine85
Es kommt darauf an, in welche Gegend Du fahren willst und ob Du lieber warme oder kühle Temperaturen magst. Eigentlich ist es im ganzen Jahr dort angenehm. Ich fand im Internet die Seite www.online-reisefuehrer.com ganz gut und aufschlussreich. Velleicht schaust Du da mal nach? Meine Freundin war zur Fußball-WM und fand das Wetter nicht so prickelnd.
invent
Hallo Chrissi, das ist natürlich abhängig, von Deinen geplanten Aktivitäten.
Wenn Du gut Essen und Trinken möchtest, mit Weinbergen vor der Tür, dann ist die Cap-Region sehr schön. Hier gibt es tolle Hotels, aber auch wunderbare B&B auf der Weinfarm oder auch in Cape Town. Für Tierbeobachtungen, wäre auch der Kruger-Nationalpark mit seinen Lodges zu empfehlen. Die beste Zeit ist so zwischen Dezember und Februar. Du hast dann zwischen 28-35 Grad, aber eine trockene Hitze, da aklimatisiert man sich sehr schnell. Wenn Du eine Rundreise machst, dann würde ich Dir die Gartenroute empfehlen und noch einen schönen Abstecher in eine sogenannte Game-Lodge (Wild-Lodge). Die Gartentroute beschreibt auch die Städte, die Du besuchst, darum schreibe ich Sie hier nicht extra auf. Ich fahre schon seit 6 Jahren nach SA :).
Lisa Graf
Ich würde im afrikanischen Frühling, also September oder Oktober fahren. Da sind angenehme Temperaturen, aber ncoh nicht zu heiß, und es sind noch nciht so viele Touristen da. Außerdem ist die Natur da am schönsten! Dezember und Januar würde ich meiden, dann eher so Februar, März.
daniel.bothe
Südafrika ist wirklich groß und zieht sich über verschiedene Klimazonen, da kommt es schon darauf an in welche Region du reisen möchtest. Tendenziell ist es im Frühling und Herbst nicht zu heiß und nachts auch nicht zu kalt. Eine sehr informative Beschreibung der besten Reisezeit für Südafrika hab ich hier gefunden. Vielleicht hilft dies ja bei der weiteren Reiseplanung.
Klaus4
Hallo chrissi1983

Definitiv ist der März die beste Reiszeit für SA. War bereits 6 x da, 3 x im März/april,
sonst im September o. November. Im März war das Wetter immer am besten egal ob
Western Cape oder KWA Zulu Natal oder Gauteng.Kenne auch Auswanderer, die genau dies bestätigen. Unbedingt meiden Januar +Anfang Februar, Wetter ist dann auch gut,aber es ist überall zu voll(Hauptferienzeit inSA, ähnlich wie Juli/August in Frankreich/Italien/Spanien.

Have a nice trip, you'll love it
hadidasreisen
Wir bei Hadidas Reisen haben die Erfahrung gemacht das die beste Reisezeit
fuer Kapstadt im Maerz ist. Wo natuerlich richtig was los bei uns ist, muss im December
Januar kommen

Viele Gruesse Ihre Hadidas Team
Cynthia
Amos
Nach 5 1/2 Jahren könnte die Antwort zu spät sein.
starmax
Der Fragesteller dürfte inzwischen spürbar gealtert und hoffentlich ein wenig schlauer sein
Paul Topor
Ich habe tolle Bilder und wichtige Informationen auf www.ebooksuedafrika.de
gefunden.
Weitere wichtige Informationen über : Südafrika - Klima und die beste Reisezeit
findet ihr ganz unten auf der Website.Viel Spaß beim anschauen.

Ein Reiseführer für Südafrika als Ebook für das Smartphone oder Tablet und Laptop der keine
Internetverbindung in Südafrika benötigt. www.ebooksuedafrika.de
Amos
Warum ich für Südafrika einen Reisführer brauche, ist mir schleierhaft. Bei Reis habe ich immer an Südostasien gedacht.
primusinterpares
Für unser medizinisches Fachpersonal.
Bodoni
Südliches Afrika *seufz*
Ich habe dort 5 Jahre meines damals jungen Lebens verbracht.
Als Reise schlage ich vor: Frankfurt – Johannesburg.
Dann Blue Train to Cape Town (27 Stunden, € 1000), Auto mieten (Achtung! Linksverkehr) eine Woche in Cape Town, eine der schönsten Städte der Welt.

Dann nach Norden über den Orange River. Besuche den Fish River Canyon, mit 550 Metern Tiefe der zweit-tiefste Canyon der Welt. Dann bist du schon in Namibia (formerly Deutsch Südwest Afrika). Dort sprechen die Menschen noch Deutsch. Naja, nicht alle. Afrikaans und Englisch.

Durch die Namib Wüste nach Windhoek – oh je, Erinnerungen kommen hoch – dort habe ich 6 Monate in einem Neckermann Hauszelt gewohnt und bei einer deutschen Zeitung als Schriftsetzer gearbeitet.
Und als Koch in einer Kupfermine. Oh je. Da war ich schneller draußen als drinnen. Die Jungs wollten Steaks und nicht Schuh-Sohlen.

Dann auf alle Fälle in den Etosha Pan National Park! Wenn du langweilige Löwen, graziöse Giraffen, staubende Elefanten, springende Springboks und lustige Zebras sehen willst, das ist der Platz. Da schmeißt du Kruger Park weg. Bleibe dort eine Woche, wenn du es dir erlauben kannst. Du wirst dein ganzes Leben daran denken, so wie ich.

Zurück nach Cape Town mit dem Flugzeug, und dann die Garden Route – wie schon vor mir erwähnt – über KwaZulu-Natal und Durban zurück nach Johannesburg.

Und dann schlafe sehr lange.