Startseite
Frage Nummer 55439 Gast

Wenn ein zeitlich befristeter gewerblicher Mietvertrag abgelaufen ist, der Mieter die Räume aber weiterhin nutzt, also ohne gültigen Mietvertrag. Kann der Vermieter eine fristlose Räumung verlangen?

Antworten (6)
ing793
der Mieter muss am letzten Tag des Mietvertrages 'raus und wenn er das nicht freiwillig tut, dann wird er halt geräumt und zwar so schnell wie es die Gerichte hergeben.
Natürlich kann er das verlangen, das ist sonst Hausfriedensbruch.
Das Einzige, was dagegen sprechen würde: hat er den Zustand über einen gewissen Zeitraum toleriert (wobei ich nicht weiß, wie lang das wohl sein muss), konnte der Mieter von einer Duldung ausgehen, dann geht es imho nicht mehr fristlos (natürlich muss während dieser Zeit die Miete geflossen sein). Aber fristgemäß geht auch dann.
starmax
Ja - aber durchsetzen nur mit gerichtlicher Hilfe.
ing793
Mäxchen: lesen bildet "so schnell, wie es die Gerichte hergeben" wurde schon oben gesagt.
starmax
Es ist zwar albern - aber ich habe dafür eine Zeile gebraucht und keinen Sermon.
ing793
ausnahmsweise hast Du meine volle Zustimmung: das war albern...
starmax
Da freut sich doch der Rabulist, dass der Wortschwall jetzt vorüber ist.