Startseite
Frage Nummer 14517 VHoffe226V

Wenn ich ein privates Feuerwerk veranstalten möchte und zwar nicht an Silvester, muss ich da irgendwas beachten?

Antworten (5)
Maria1000
ja, Du brauchst auf jeden Falle ine behördliche Genehmigung, sonst kanns sein, dass es teuer wird, wenn Nachbarn sich beschweren. Weiss leider nicht genau welche Behörde, einfach bei de rStadt/Gemeindeverwaltung anrufne und fragen.
Bellicosa
Maria 1000 hat schon ganz richtig geantwortet, aber hier können Sie sich genauer
informieren :
brandy29083
Private Feuerwerke sind immer genehmigungspflichtig, sofern sie nicht zu Silvester stattfinden sollen. Man muss sogar nicht nur für das Feuerwerk selbst sondern auch für den Kauf der Feuerwerkskörper eine Genehmigung beantragen. Und diese Genehmigung muss bei der zuständigen Behörde in genau der Gemeinde beantragt werden, in der das Feuerwerk auch stattfinden soll.
Ud33_usch
Bei einem mehr oder weniger privaten Feuerwerk mußt du dir auf jeden Fall eine Genehmigung Ordnungsamt holen. Diese informiert in den meisten Fällen auch die Feuerwehr. Ab einer bestimmten Feuerwerksgröße mußr du außerdem einen Fachmann organisieren, der das ganze professionell und sicher durchführt.
Sven Schulte
Ohne Genehmigung darfst du nur an Silvester ein Feuerwerk machen, ansonsten musst du es beim Ordnungsamt anmelden, wenn du kein Bußgeld riskieren willst, und du musst genau angeben, wann, wo und in welchem Umfang du das Ganze aufziehen möchtest. Setze dich also mit dem Ordnungsamt in Verbindung und hab bei der Veranstaltung die Genehmigung am besten bei dir.