Startseite
Frage Nummer 76830 Amos

Wenn ich einen Betrag von meinem Konto ....01 auf ....02 online übertrage: wieso wird das nicht umgehend gebucht?

Seit heute morgen beim Konto ...01 abgebucht, aber bis jetzt nicht Konto ...02 gutgeschrieben.
Antworten (8)
rayer
Das wurde umgehend gebucht. Heute vom Konto 1 und morgen als Gutschrift auf dem Konto 2. Die sofortige Gutschrift geht meist nur wenn beide Konten bei der gleichen Bank sind. Ich lass mich aber gerne belehren wenn es nur bei mir so sein sollte.
Amos
Dieselbe Bank, dieselbe Filiale. Sonst hätte ich die Frage nicht gestellt.
rayer
Nun, da bleibt nur ein Nachfragen bei deiner Bank. Bei meiner Kreissparkasse funktioniert das einwandfrei von einem zum anderen Konto. Nur wenn ich zu meiner weiteren Bank umbuche dauert die Gutschrift bis zum nächsten Tag. Ausnahme: Manchmal bekomme ich die Meldung, es wird erst am nächsten Tag ausgeführt, dann macht es keinen Unterschied ob Bank intern oder von Bank zu Bank. Beide Buchungen werden am nächsten Tag ausgeführt.
elfigy
Es kommt nicht darauf an, was für ein Buchungsdatum dasteht. Du hast noch eine Spalte auf dem Kontoauszug, da steht der Wertstellungstag drauf. Da sollte es am gleichen Tag wertgestellt sein, wie die Abbuchung auf dem anderen Konto. Wenn ich online Geld verschiebe, kann ich den Umbuchungsvorgang ein paar Sekunden später auf beiden Konten als Abbuchung und Gutschrift sehen.
Amos
Stimmt. Jetzt um 18 Uhr erscheint der Betrag unter "noch nicht eingebuchte Umsätze" mit Wertstellung von heute.
elfigy
Na siehste, so brave Banken wie die der Genossenschaften, machen keinen Scheiss. Höchstens vereinzelt mal welche und die kriegen dann eine aufs Dach. Da ist dein Geld in Sicherheit.
Amos
Naja, es handelt sich um eine andere deutsche große Bank. Die hat mit Genossenschaft nichts zu tun.
mantrid
Das kann technische Gründe haben. Wichtig für die Berechnung von Kontoständen und damit z.B auch von Sollzinsen ist nur die Valuta. Die Valuta ist das Datum, mit dem die Buchung auf den Konten wirksam wird und kann von dem eigentlichen Buchungsdatum abweichen. Z.B. bei der Gutschrift von Schecks, liegt das Buchungsdatum meist einige Tage vor der Valuta, d.h. man kann die Gutschrift schon sehen, wobei das Geld aber reich buchhalterisch noch gar nicht als gutgeschrieben gehandelt wird. Bei einem Übertrag von Konto ...01 auf Konto .02 sollte die Abbuchung z.B. valutarisch auf den 10.09. die Gutschrift auf Konto ...02 auf den 11.09 lauten. Gleichtätig geht nicht, denn dann könnte man sein Kapital verdoppeln, indem man ständig Beträge zwischen den Konten hin und her überträgt.