Startseite
Frage Nummer 6883 Jörn Bergmann

Wer kann mir in Australien Ausflugziele empfehlen?

Antworten (15)
d2i7r8k
Wer Dir in Australien Ausflugziele empfehlen kann, ist von hier aus schwer zu sagen. Oder meintest Du, wer Dir Ausflugziele in Australien empfehlen kann?
Noxpolaris
Australische Ausflugziele kann ganz bestimmt das Australische Fremdenverkehrsamt Tourism Australia in Frankfurt am Main empfehlen.
HannibalLektor
Wenn Du Dich nicht nur für die typischen SEhenswürdigkeiten interessierst, dann schau in Alice Springs mal im Royal Flying Doctors Museum vorbei. Dort erfährst Du alles über den berühmten fliegenden Ärztedienst Australiens, über den es ja sogar diese tolle TV-SErie gab. Das Museum liegt zentral neben dem Alice Springs Civi Centre. Ich würde eine knappe Stunde dafür einplanen.
TechnoMarc
Hängt ja ein bisschen davon ab, wo Du in Australien hin willst. Ist schließlich nicht ganz so klein da. Ayers Rock ist sicherlich etwas, das man gesehen haben sollte, und auch das Opernhaus in Sydney. Dort gibt es auch ein Aquarium mit einem langen Glastunnel sowie Bondi Beach für die Surfer unter uns. Viel Spaß bei Deinen Ausflügen ;-)
anne-emilie
Von Australien gibt er (wie fast von jedem Urlaubsziel)jede Menge Reiseführer,die
man in einem gutsortierten Bücherladen sogar vorher durchblättern, und auf
ihre Tauglichkeit hin prüfen kann.
michischell
Der Ayers Rock ist einfach ein Muss! Wenn du tauchen kannst, das Great Barrier Reef - solange es noch halbwegs intakt ist :-(( Sydney ist insgesamt eine tolle Stadt, vor allem die Oper und die Harbour Bride. Der kalte Regenwald an der Ostküste. Einen Nationalpark und ein paar Koalas möchtest du sicher auch sehen, oder? Viel Spaß!!!
herdubreid
Auf jeden Fall am Barrier Reef mit dem Boot einen Tag auf die dort vertäuten Plattformen rausfahren, Man kann dort auch als Nichttaucher mit einem Schnorchel einen wunderschönen Tag verbringen.
In Townsville gibt es ein Riff-Aquarium, da kann man sich vorher einen Eindruck verschaffen. Außerdem lohnen sich die Nationalparks, z. B. Kakadu-NP, Uluru-NP, Edithfalls, der Küstenhighway nach Melbourne mit den "12 Aposteln". Außerdem sollte man von Cairns aus mit der historischen Bahn nach Kuranda fahren. Sehr sehr schön ist Fraser Island, eine Sandinsel mit Regenwald vor der Ostküste. Nicht zu unterschätzen sind die Entfernungen. Also nicht zuviel ins Programm packen und Zeit für spontane Ausflüge lassen, Australier sind sehr kommunikativ, da kommt man gut in Kontakt.
Alex64
Townsville - 2.500 Kilometer - Kakadu-NP - 2.000 Kilometer - Uluru-NP - 1.700 Kilometer - Edith Falls/Nitmiluk - 3.500 Kilometer - Great Ocean Road - 2.800 Kilometer - Cairns/ Kuranda - 1.500 Kilometer - Fraser Island.
Gesamtstrecke: 14.000 Kilometer.
Da dürfte die "Qualität" drunter leiden ....
herdubreid
@Alex: Schön recherchiert......
Es ist eine Auswahl. Ich habe nichts geschrieben, dass alles sein muss.
Wer weiß, vielleicht hat Jörn ja ein Jahr Zeit....
Aber erstmal meckern.
Alex64
Nein, schön da unterwegs gewesen.
Und eine sinnvolle Auflistung sieht anders aus - wenn man die Materie nicht nur aus Prospekten, Reiseführern und andern virtuellen Quellen kennt.
Wäre wenistens die Reihenfolge sinnvoll gewesen (z.B. Darwin, Kakadu, Nitmiluk, Uluru, Ocean Road, Sydney, Fraser Island, Townsville, Cairns,,,) hätte ich mir ja einen Kommentar verkniffen....
herdubreid
"Nicht zu unterschätzen sind die Entfernungen. Also nicht zuviel ins Programm packen und Zeit für spontane Ausflüge lassen," habe ich vorhin geschrieben.

@Alex
Sie sind nicht ausgelastet, wie es scheint.
Jörn hat vermutlich eine Karte von Australien und stellt sich seine Programmpunkte zusammen (oder hat das getan, denn die Anfrage ist von 2010). Er fährt sicher nicht alles so ab, wie es irgendjemand im Internet einträgt.
Alex64
Nein, ich antworte nur gerne auf unqualifizierte Kommentatoren, die die Materie, über die sie schreiben, nie persönlich kennengelernt haben und von irgendwelchen Seiten abschreiben.
herdubreid
@alex
soso, das wissen Sie also, dass ich das nur abschreibe. Zu Ihrer Enttäuschung muss ich IHnen sagen, dass ich das alles selbst gesehen habe, sonst würde ich es nicht empfehlen.
Sie scheinen Streit zu suchen, haben bisher aber keinerlei Beitrag zur Frage gebracht, die gestellt wurde.
Sie tun mir leid....am PC sitzen und warten, bis mal jemand etwas -in Ihren Augen- nicht genügend Qualifiziertes schreibt .....das muss doch langweilig sein.
MarioFe
Also ich kann dir auf jeden Fall das Örtchen Noosa ans Herz legen. Das gilt noch als Geheimtipp und ist sogar unter Australiern ein recht beliebtes Reiseziel. Dort hast du sowohl flache Strände um zu baden als auch Strände zum Surfen. Das Örtchen liegt auch mitten in einem Nationalpark in dem man ab und an Koalas auf den Bäumen sitzen sieht.