HOME
Frage Nummer 3000081235 loyal

Wer mal keinen Bock auf die Kinderkacke einiger hier hat ...

... ich habe einen ziemlich langen und ausführlichen, aber auch sehr aufschlussreichen Artikel über das Debakel BER auf Spiegel. de gefunden und als pdf gespeichert.
Kann ich sehr empfehlen. Wer also Interesse hat und die 39 Cent nicht ausgeben möchte, kann sich gerne melden.
Antworten (2)
Karine
Hallo Herr und Frau,

Meine E-Mail-Adresse: silviaschiemenz@hotmail.com

Haben Sie Projekte oder suchen Sie nach Finanzierung oder Darlehen? Ich würde gerne wissen, ob Sie irgendwelche Projekte haben oder wenn Sie ein Investor suchen Unternehmen oder auf der Suche nach finanziellen Darlehen zwischen bestimmten?

Mein Ziel ist es, Menschen bei der Suche nach der Finanzierung für die Verwirklichung von rentablen Projekten zu helfen, uns zu unterwerfen.

Ich gewähre Darlehen von 1000 € bis 70.000.000 € unter sehr einfachen Bedingungen für jeden, der mit einem Zinssatz von 2% zurückzahlen kann.

Natürlich nehme ich mir die nötige Zeit, um die Rentabilität Ihrer Projekte zu studieren, bevor ich Ihnen meine abschließende Vereinbarung nach Ihrer Anfrage abgibt.

Du sucht also:

1- Finanzierung für die Realisierung von profitable Projekte.
2- Finanzierung von Projekten für die Gründung von Unternehmen oder Sie sind Direktor des Unternehmens in Schwierigkeiten der privaten Finanzierung.
3- Finanzierung, um eine Darlehensagentur zu schaffen.
4- Finanzierung zur Erstellung oder Wiederaufnahme eines Hotels oder eines Freizeitprojektes.
5- Finanzierung von rentablen Solidaritätsprojekten, Krankenhäusern, Kliniken.
6- Finanzierung eines Projekts in Immobilien, Verkehr oder anderen.
7- Finanzierung von Import-Export-, Logistik- oder anderen Unternehmen.
8- Finanzierung eines Unternehmens oder Projektes, das derzeit in Konkurs ist.
9- Andere

PS / Mein Zinssatz für ein Darlehen ist 2% / JAHREN

Für weitere Details kontaktieren Sie mich per E-Mail: silviaschiemenz@hotmail.com

Herzlich.
umjo
Na also, loyal: Karine, ana Silvia Schiemenz, ana Wera Uchimmer, hat ganz offensichtlich auch keinen Bock auf die Kinderkacke einiger hier!

Und nein, die 39 Cent werde ich definitiv nicht ausgeben. Bin seit 1982 (!) Abonnent der Printausgabe des Spiegel, lese SPON bisher täglich, und ärgere mich mittlerweile schwarz über diese Geldmacherei. Es gibt keine Option, als Abonnent des Spiegel den SPON ohne Zusatzkosten zu lesen!

Herzlich.