HOME
Frage Nummer 3000005459 Gast

Wie bekomme ich Windows 10 ?

Mein PC ist mit Windows 7 ausgestattet und nun habe ich gelesen, das man mit dieser Version kostenlos auf Windows 10 aufrüsten kann. Aber wie funktioniert das ?
Antworten (11)
hphersel
WENN Dein Rechner alle (!) Updates installiert hat UND WENN Dein Rechner von der Hardwareseite her für Win10 geeignet ist UND WENN win7 bei Dir legal und nicht mit einem Vlumenlizenzschlüssel aktiviert ist, dann hast Du irgendwo unten rechts im Berech neben der Uhr ein silisiertes Windows-Log, das aussieht wie ein schwarzes Kreuz auf einem weißen Viereck. Wenn Du das Ding anklickst, kannst Du an Win10 kommen.
Expat
Vorher aber unbedingt ein Backup der alten Windows-Version machen. Wenn nämlich diese Firma etwas "verbessert", dann verbessert sie es immer nur für sich selbst. Ganz besonders verdächtig wird es,. wenn etwas angeblich umsonst verteilt wird. Die wollen Daten sammeln, nehme ich an. Dieser neue Dreck kommt jedenfalls nicht auf meinen Computer. Ich habe mich auf UBUNTU umgestellt.
Ebehr
Hallo, wie auch bei meinem Windows 7 erscheint das Zeichen leider nicht. Man kann es aber auch legal manuell installieren. Dazu lädt man sich das Programm Media-Creation-Tool herunter. Bei Google gibt es dazu diverse Anleitungen. Einfach "Windows 10 manuell installieren" eingeben.
NiLaterne
Lass es. Windows 10,ist deshalb NOCH kostenlos,weil mit Windows 10 versprochen wurde eine große Masse an Nutzern zu generieren.Zur Zeit, kann jeder überall lesen,welche schlimmen Macken W 10 hat, einen Vorteil hast du damit sowieso nicht.
AMDK10
Solche Fragen würde ich hier nicht stellen. Offensichtlich gibt es hier zu viele Trolle und Unwissende, die sich einen Spaß draus machen die Threadersteller zu verarschen. Schau mal bei Winfuture.de , chip.de oder ähnlich vorbei. Prinzipiell wird das Windows 10 Logo in der Taskleiste unten rechts angezeigt, allerdings hat bei meinen 4 Rechnern bei keinem einzigen die automatische Installation funktioniert. Es gibt zwar Möglichkeiten das Update manuell neu anzuschieben, wobei Win10 allerdings neu heruntergeladen wird. Leider wurde dann zwar die Installation gestartet, sie brach aber immer wieder ab wegen eines unbekannten Fehlers. Ich habe mir letztendlich Windows 10 als ISO Datei heruntergeladen (Siehe Chip.de oder Winfuture.de) und diese auf eine DVD gebrannt. Dann habe ich Windows 7/8.1 gestartet und das Win 10 Setup von der CD ausgeführt, quasi im laufenden Betriebssystem. Das lief dann fehlerfrei durch. Wenn das geschafft ist und Windows 10 aktiviert wurde, kann man später auch eine Neuinstallation direkt von der Windows 10 CD machen, allerdings muss man dazu mit einem speziellen Programm den Lizenzschlüssel von win 10 auslesen (Windows Product Key Viewer bei chip.de) und sich notieren. Wenn man neu installieren möchte, ist das viel Aufwand, da man erst den Aktivierungsprozess durchlaufen muss. Ich habe derzeit nur auf Win 10 aktualisiert und nirgends komplett neu installiert. Bei meinem Spielerechner werd ich das eventuell bald machen, wenn ich mir die neue Samsung 850Pro 512gb zugelegt hab. Derzeit sind die Preise im freien Fall.
bh_roth
@AMDK10: Mit dir haben hier in diesem Thread 5 Personen geantwortet. Welcher von den anderen Vieren ist denn der von dir erwähnte Troll, oder der, der den Threadersteller verarscht?
Expat
Für microsoft-Anbeter ist doch jeder ein Troll, der etwas anderes besser findet.
PorterC
Als ob Linuxer oder Mäc'ser besser wären *Abwinke*.
Expat
Besser und umsonst. Kein dämliches Registrieren, überall hin so oft man will installierbar, elegante Updatefunktion usw. usw.
Bei meinem Laptop mit windoof 7 wurden jetzt 10 mal (zehn mal) 2 Updates neu installiert. Ein wirkliches Desaster aber offenbart sich dann, wenn man mal versucht herauszufinden, weshalb sich dieses oder jenes Udate nicht installieren lässt. Da sieht man dann, dass die Leute die Übersicht verloren haben.
Zu Mac kann ich nichts sagen.
PorterC
Was mich wirklich stört ist, dass jeder, der sich für ein BS entscheidet, denkt, er habe den Stein der Weisen gefunden und seine Sicht der Dinge von der Materie sei der kategorische Imperativ.
Wenn ich dann solche Postings wie den von AMD10 lese bekomme ich Plaque an den Füßen.
Zuersteinmal werden alle Anderen als Deppen, Trolle und Schlagmichtot bezeichnet.
Dann wird sein eigenes Fachwissen ( aus materiebezogenen Boulevardzeitschriften erworben ?¿? ) untermauert.
Sollte er gelernter IT'ler sein, wäre sein Verhalten noch sehr viel mehr zu verurteilen. Denn dann ist er an der unheilbaren Borno- ( abgeleitet von Borniertheit) Krankheit erkrankt. Eine Krankheit die IT'ler meist spätestens nach der ersten W-Lan- Druckertreiberinstalltion wie sie es gelernt haben befällt.
Linuxer, die von dieser Karankheit befallen sind erkennt man daran, dass sie schon nach den ersten Sätzen ihres Gegenüber lauthals ''RTFM'' schreien.
Es gibt aber einen Unterschied zwischen denen die bereits krank sind und denen die neu hinzukommen.
Von den Neuen steht jeden Tag einer auf und fragt.
Selbst wenn er der 105 000'sendste ist der dieselbe Frage stellt. Er/Sie hat eine normale Antwort verdient.
Es sei denn der Fragesteller heisst pros.
Dann gibt es nur eine Antwort: Kühlschrank!
;-)
Expat
Ich denke, dass das Thema auch schon "normal" beantwortet wurde.