Amos

Wie heißt der Effekt, daß sich Räder im Film "rückwärts" drehen?

Das ist doch abhängig von der Frequenz der Bildfolge?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (4)
07.03.2013, 13:58 Uhr
 
netter_fahrer

Das ist der Speichenrad-Effekt, genauer: Stroboskopische Täuschung; gerne mal bei der Postkutsche im Western zu sehen. Hier mehr dazu.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
 
07.03.2013, 15:16 Uhr
 
KainSchwarzer

UTFSE

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
07.03.2013, 15:27 Uhr
 
Amos

Ergänzende Frage: bei Menschen sind 24 Bilder/Sek. ausreichend, um einen flüssigen Bewegungsablauf darzustellen. Bei Fliegen ist das nicht der Fall, die würden einen Film im Kino wie einen Diavortrag sehen. Daher käme auch der abrupte Flugrichtungswechsel. Und die zuschlagende Hand, um sie zu vertreiben, würden Fliegen auch wie in Zeitlupe erkennen, so daß man keine Chance hat, sie zu erwischen. Korrekt?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.03.2013, 19:02 Uhr
 
netter_fahrer

Korrekt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.