HOME
Frage Nummer 3000084550 Swan

Wie hoch ist der Reifendruck bei Formel 1 Rennwagen?

Antworten (8)
rayer
6,25793bar
ing793
ca. 1,4 bar
Swan
Good morning ing793,
das ist 20.3 psi (in Australien hängen wir nicht nur mit dem Kopf nach unten, sondern auch dem Rest der Welt hinterher).
Hast du eine Erklärung dafür, weshalb der Druck so gering ist?
rudixxx
Der ist immer unterschiedlich: Mal mehr, mal weniger, je nachdem ob ein weicher oder harter Reifen verwendet wird. Dann ist der Druck auch noch unterschiedlich zwischen Vorder- und Hinterrädern, je nachdem ob es ein langsamer Kurs oder ein Hochgeschwindigkeitskurs ist. Einfach ein F1-Rennen anschauen, da kommt dies meistens zur Sprache.
netter_fahrer
Zwei Gründe gibt es für den niedrigen Reifendruck von auch unter 20 PSI (1,38 bar):
a) die Autos werden so schneller
b) die Reifen heizen sich beim Rennen enorm auf, dehnen sich also aus.
Rennreifen haben ein "Arbeitsfenster" an Temperatur und Walkarbeit, um optimalen Grip zu bieten. Darauf, auf die Streckentemperatur und auf die Aerodynamik des Autos werden die Reifendrücke ausgerichtet. Mit PKW-Reifen ist das nicht vergleichbar.
Mehr dazu hier.
Matthew
Bis ing wieder vorbeischaut:
Je größer das Gewicht, um so höher muss der Reifendruck sein um das Gewicht tragen zu können, allerdings auch je größer die "Aufstandsfläche" der Reifen, um so geringer kann/muss er sein um das Gewicht zu tragen.
Um in Kurven mehr "Grip" zu erhalten, braucht man eine ausreichend große Aufstandsfläche mit der sich der Reifen gewissermaßen in die Unebenheiten des Asphalts "krallt", ein hoher Druck wäre hier kontraproduktiv.
Swan
Danke N_F und Matthew,
ich hatte da ganz andere Vorstellungen.
Ich fahre zurzeit einen Alfa Romeo mit 215-er Reifen und 35 PSI und dachte, Rennautos hätten einen größeren Reifendruck
Interessant, dass in dem Artikel von AMS von PSI anstatt von bar geschrieben wird.
netter_fahrer
Die Verwendung der anglo-amerikanischen Maße wie PSI ist bei der FIA üblich. Frag mich aber nicht, warum - hat doch die FIA ihren Sitz in Paris und wurde schon 1904 gegründet. Vielleicht deshalb?