Andre Sommer

Wie kann ich als Deutscher die deutlich schnellere Insolvenz in England durchführen?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (7)
30.05.2010, 12:55 Uhr
 
starmax

Du brauchst für eine Limited einen bestellten, verantwortlichen Vertreter vor Ort - der hilft weiter

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
31.05.2010, 13:58 Uhr
 
Krakz

Meinst du die Privat-Insolvenz? Klar, das geht. Man muss aber wirklich umziehen. Mit diesen Scheinadressen etc kannst du noch nach Jahren auf die Nase fallen, dann wird die ganze Sache nichtig und deine Schulden hast du weiter.

Der Aufwand Verlagerung des Wohnsitzes und Leben in GB ist allerdings beträchtlich - Lohnt sich bei hohen Schulden aber allemal - für 20.000 Euro wohl eher nicht

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
31.05.2010, 20:13 Uhr
 
IngeStar

Die einzige Möglichkeit, um eine Insolvenz in England durchzuführen, besteht darin, dort auch hinzuziehen. Ansonsten würde das ja jeder machen, da man dort nur zwölf Monate und nicht mehrere Jahre braucht.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
02.06.2010, 12:43 Uhr
 
Fred Franke

Für die Insolvenz in England muss man zwar dort seinen Lebensmittelpunkt haben, aber man kann trotzdem ein paar Wochen oder Monate im Jahr in Deutschland wohnen. Es muss aber plausibel sein, dass man in England lebt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
02.06.2010, 12:55 Uhr
 
d2i7r8k

Auf ausländische Bankrotteure haben die Engländer gerade noch gewartet. Wahrscheinlich bekommst Du da gar keine Aufenthaltsgenehmigung ohne deutsches polizeiliches Führungszeugnis und einen Nachweis persönlicher Liquidität (Bankauszug) als Beweis, daß Du in der Lage bist, Deinen Lebensunterhalt (incl. Krankenversicherung) zu gewährleisten.

Antwort bewerten » rating (14 Bewertungen) Beitrag melden
02.06.2010, 14:45 Uhr
 
BiHardy10

Die Insolvenz in England ist sehr komplex und sollte daher nur nach ausgiebiger Beratung in Anspruch genommen werden, da man als Laie schnell etwas falsch machen kann. Außerdem lohnt es sich nicht immer, da auch Kosten damit verbunden sind.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
25.11.2013, 12:32 Uhr
 
DieInsolve...

Wir sind ein Zusammenschluss von Deutschen und Österreichern in England, welche selbst aus diversen Umständen in eine finanzielle Schieflage geraten sind.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Menschen die in Deutschland als auch in Österreich leben und mit ihrer Schuldensituation nicht mehr klar kommen, zu helfen. Wir möchten zeigen, dass es Wege aus dem Teufelskreis der Schulden gibt und möchten appellieren an beispielsweise Ehepaare, stressfreier mit sich in einer solch schwierigen Phase des Lebens umzugehen. Denn auch wir haben diese Krisenzeit letztendlich überstanden und führen wieder ein Leben, ohne Angst vor Gerichtsvollziehern zu haben.Wenn Sie sich im Internet umschauen werden Sie eine Fülle von Anbietern unterschiedlichster Art und Struktur finden – von z.B. deutschen Anwälten die ihre Dienste anbieten, bis hin zu Agenturen welche mit Netzwerken in England glänzen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick