Startseite
Frage Nummer 8497 waalter2462634

Wie kann ich am sinnvollsten Heizkosten sparen? Wer hat Tipps für mich??

Antworten (8)
Amos
Ich würde die Zimmertemperatur senken.
fiatpolski
Rollläden bei Dunkelheit runterlassen, lieber kurzes Stoßlüften statt lange Fenster schräg, Nachts und bei Abwesenheit Temperatur senken.
tobix
Für die Grundlagen gibt es genügend Websites.
Falls es dann trotzdem noch mit den Heizkosten nicht hinhaut bekommt man vllt. auf eine konkretisierte Frage hilfreiche Antworten.
StechusKaktus
Heizungen nur anschalten, wenn es gar nicht mehr anders geht oder zur Vermeidung von Schimmelbildung. Alles andere drum herum ändern: sich wärmer anziehen, früher ins Bett,Wärmedämmung herbeiführen usw.
beNNy2
Mit der Wärmedämmung lässt sich in Sachen Heizkosteneinsparung immer am Meisten machen. Du könntest also deine Wohnung oder dein Haus renovieren, dämmungstechnisch auf neustes technologisches Niveau bringen. Andernfalls eben nur Schocklüften, nicht unnötig Wärme entgehen lassen.
SterneKoch
1. Die Möbel richtig stellen, nichts darf vor der Heizung stehen. 2. Fassade dämmen, geht aber nur, wenns dein Haus ist. 3. waremn Pullover kaufen. Wenn du dich abends in eine Decke oder in wohlige Klamotten hüllst brauchst du nicht so viel Heizung. 4. Sport treiben. Muskeln produzieren mehr Wärme
Frank Schmitz
Prüfe, ob deine Fenster dicht sind, wenn nicht, dann dichte sie ordentlich ab. Schau, dass du beim Lüften eher für ein paar Minuten alle Fenster aufmachst, als sie zu klappen und vor allem, vergiss das Lüften nicht, denn frische Luft erwärmt sich schneller, außerdem kann es sonst Schimmel geben.
Onki
Ich wohne in einer ungedämmten Altbauwohnung mit neuen Isolierglasfenstern.
Eine Behaglichkeit stellte sich anfangs nur bei 23-24 Grad Celsius ein. Auch hatten wir trotz Lüften irgendwann Schimmel an der Außenwand. Ich las mich im Internet schlau und entfernte 10cm Dichtung oben aus jedem Fenster. Durch die permanente leichte Fugenlüftung nun haben wir nun ständig geringere Raumluftfeuchten, keine Schimmelbildung mehr und fühlen uns nun bei 20-21 Grad Celsius sehr wohl.