Startseite
Frage Nummer 48738 Joachimspieltes

Wie kann ich auf meinem Motorola Defy+ Android 4.0 installieren?

Antworten (5)
Fynnyfyn2
Normalerweise kann man über das Software-Update des Gerätes (Einstellungen/Telefoninfo/Software-Updates) ein Update vornehmen. Es sollte natürlich vorher auch geklärt werden, ob das Update für dieses Handy auch zur Verfügung steht (ist auch abhängig vom Netzanbieter). Gibt es ein solches Update, dann sollte es so funktionieren. Eine andere Möglichkeit ist, das Geräte mit dem PC zu verbinden und die Software von Motorola zu installieren. Dort sollte ein entsprechendes Android-Update dann zum Download/zur Installation zur Verfügung stehen.
bh_roth
Fynn-Hase, das Geblubber hättest du dir sparen können. Es gibt derzeit und wird in Zukunft kein Android 4.0 von Motorola für das Defy + geben.
Es gibt zwar ein paar Spezialisten, die über Rooten und flashen ein 4.0 auf das Defy+ bringen, aber das ist nicht unterstützt von Motorola, befindet sich im Experimental-Stadium und läuft nicht stabil. Wenn man Pech hat, erzeugt man bei dem Versuch teuren Elektronik-Müll.
Also Finger weg!
Ida Pohl
Zwar ist die Übernahme von Motorola durch Google seit dem Mai 2012 durch. Einfluss auf ein Update auf Android 4.0 beim Motorola Defy+ hat das bisher aber nicht gehabt. Obwohl die Fangemeinde von Motorola darauf sehnlichst wartet. Ob überhaupt dieses Update kommt, steht auch nicht fest. Das hängt von der Firmenpolitik ab. Leider lässt sich Google dabei bisher nicht in die Karten schauen.
bh_roth
Nein, Ida-Hase. Die Entscheidung ist gefallen, und veröffentlicht. Aber ihr Zombies könnt eben nicht lesen. Das Defy+ arbeitet noch mit dem Android 2.3. Dabei bleibt es. Es wird definitiv weder ein Update auf 4.0 geben, noch eines auf 4.1.
4.1 schon deshalb nicht, weil dafür 4.0 notwendig wäre, und da 4.0 nicht....... Der Kreis schließt sich. Könntest du alles nachlesen, wenn du lesen könntest.
fuber2424
Um genau zu erfahren, wie man auf ein Motorola Defy plus Android 4.0 installiert, sollte man sich direkt an den Hersteller wenden. Meistens findet man im Internet eine Seite des Herstellers, wo die genaue Beschreibung für verschiedene Installationen vorgenommen werden müssen. Auch in Handy-Shops, wo man diese Handys kaufen kann, kann man Hilfe bekommen.