Franz Schwarz

Wie kann ich meinen Computer für das Fernsehen per Internet einrichten?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (6)
29.07.2010, 22:38 Uhr
 
Philipp Engel

Ganz einfach per Zattoo.com. Dort kannst du kostenlos (ausgewählte Kanäle) anschauen, wenn du in der Schweiz wohnst sogar alle privaten deutschen Sender, in Deutschland bislang leider nur alle öffentlich.rechtlichen und jede Menge Auslandssender. Gegen Bezahlung kann man sich die Privaten jedoch freischalten. Und natürlich ist es komplett legal.

Antwort bewerten » rating (3 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
29.07.2010, 22:57 Uhr
 
Maria1000

Ich hab mir für mein Laptop einen "USB-TV-Stick" von AverMedia bei Amazon gekauft, Modell "AVerTV Volar Black HD. Hab ihn zunächst auf meinem alten Laptop unter Windows XP tadellos laufen gehabt. Bei Windows 7 gibts auf der AVerMedia-Website ein Treiber-Update, das ich mir selber vor paar Tagen erst runterlud, denn ich hab jetzt ein neues Laptop mit Windows 7, wo der Stick nicht mehr ganz richtig funktionierte zuerst. Aber jetzt läuft er wieder tadellos nach dem Update..

FORTSETZUNG FOLGT

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
29.07.2010, 22:57 Uhr
 
Maria1000

FORTSETZUNG:

Er besteht aus einer kleinen Antenne, die man als Laptopdisplay klemmt, und einem kleinen Empfangsteil, das man in einen der USB-Anschlüsse des Laptops steckt.

Dann muss man nur noch mittels einer mitgelieferten DVD die Software aufspielen (Anleitung dazu ist auch dabei und die ist idiotinnensicher, bin absoluter Laie und habs auf Anhieb geschafft!*G*) und mit einem Klick auf den entsprechenden Button am ende den Programmsuchlauf 1x durchlaufen lassen. Ich hab in München 24 Programme damit....auf dem Land können es aber auch mal nur 5 Programme sein, die man damit bekommen kann...Der Stick kostete rund 25 Euro nur, viel BILLIGER als jeden Monat 17 Euro an Kabel Deutschland für einen Kabelanschluss zu zahlen, dnen die Kosten des Sticks fallen ja nur 1x an... :-)

Stiftung Warentest hat diese HVB-T-Sticks auch schon 2010 getestet...

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
31.07.2010, 23:50 Uhr
 
Günter Kaiser

Wenn ich da richtig informiert bin, dann braucht man dafür eine TV Karte. Die gibt es im Fachhandel zu kaufen, einbauen kann man die selbst. Ich weiß aber nicht ob man damit dann auch alle Sender rein bekommt. Das müsste auf der Packung eigentlich draufstehen.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
02.08.2010, 14:08 Uhr
 
Sophia Arnold

Es gibt einige kostenlose Seiten, die dir das Fernsehen anbieten. Einerseits kannst du auf den Seiten des jeweiligen Senders schon einzelne Programme anschauen. Du brauchst aber auch einen Computer mit einer hohen Auflösung und einer guten Grafikkarte.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
28.08.2010, 00:39 Uhr
 
UlliVonPulli

Die Tipps eine Fernsehkarte zu benutzen oder einen USB-Stick mit Antenne haben soweit ich das sehe nichts mit Fernsehempfang über INTERNET zu tun. Zattoo ist auf jeden Fall ein guter Tipp. Es bieten auch einige Provider wie Telekom Fernsehen über Internet an. Ist allerdings nicht kostenlos wie Zattoo.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
VERWANDTE THEMEN
Noch Fragen? - auf einen Blick