Ines Zimme...

Wie kann ich meinen Ex dazu bringen, in ein Vaterschaftsgutachten einzuwilligen? Und wer übernimmt die Kosten?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (2)
14.04.2011, 10:19 Uhr
 
Maik Simon

Dieses Gutachten musst du gerichtlich einfordern. Den Anspruch darauf hast du jedenfalls. Suche dir also einen Anwalt, teile dich deiner Ex mit und schaffe Tatsachen. Vielleicht kannst du dich auch so mit ihr zusammensetzen, dass kein Streit entsteht.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
16.04.2011, 15:38 Uhr
 
micromrco

Meinst du einen Vaterschaftstest? Ich denke du solltest an seinen guten Willen appelieren: Wenn er sicher ist nicht der Vater zu sein brauch er sich ja keine Gedanken zu machen. Wenn er sich unsicher ist kannst du damit argumentieren, dass sein Sohn / seine Tochter ein Recht darauf hat zu wissen wer der Vater ist.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick