Startseite
Frage Nummer 67318 Gast

Wie kann man eine feuchte Lehmwand am besten wieder trocken bekommen?

Alte Scheune überwiegend Ziegelbau, aber an einer Seite ist der Unterbau noch eine alte Lehmwand. Nach Dem langen Winter ist sie erst von aussen bis auf ca. 50cm Höhe feucht geworden und jetzt auch von innen, da das Dach Schaden genommen hat und das Wasser sich vor der Lehmwand gesammelt hat.
Antworten (5)
bh_roth
Wie immer: Ursache für die Feuchtigkeit ergründen, beseitigen. Dann wird die Lehmwand auch wieder trocknen.
starmax
Da würde ich mal ganz schnell was unternehmen. Die Auflösung einer reinen Lehmwand unter Wasserzufuhr ist eine Frage von Tagen, nicht von Wochen.
elfigy
Das Dach ist immer das Wichtigste bei Sanierungsmaßnahmen. Dann den Sommer über lüften. Ein Gebäude wird immer dann feucht, wenn mehr Feuchtigkeit nach innen strömt, als wieder herausströmt. Lüften ist am besten, wenn es außen kälter ist als innen. Vorbeugend für kommende Jahre könnte man auch entlang der Lehmwand eine Drainage legen.
Harry1980
eine lehmwand trocknest du am besten mit einem industriellen bautrockner. ein solches gerät kannst du dir bei bestimmten baustofffachgeschäften oder bei baugerätvermietern für ein paar tage ausleihen. die kosten liegen bei ca. 200-300EUR für ein paar tage.
HansMeyer
Ich würde ebenfalls zu einem Bautrockner raten: