StechusKaktus

Wie können Lebensmittelskandale verhindert werden?

Mit Bioprinting? Dann doch lieber Pferdefleisch und Betrügereier, oder?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
26.02.2013, 17:28 Uhr
 
bh_roth

Schaffe die ungeheuren Verdienstspannen ab. Wo nicht hemmungslos verdient wird, wird nicht betrogen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
26.02.2013, 17:35 Uhr
 
Amos

Dadurch.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.02.2013, 19:03 Uhr
 
konfusius

Oder dadurch:

http://www.fr-online.de/meinung/falsche-bio-eier-und-andere-lebensmittel-skandale-die-macht-der-konsumenten,1472602,21937850.html

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
26.02.2013, 19:44 Uhr
 
Musca

Lebensmittelkontrollen sind Personal-Zeit- und Kostenintensiv. Ein Hipo zum Knöllchenschreiben wg. Falschparken bringt einfach mehr Geld in die Kasse.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
27.02.2013, 13:13 Uhr
 
elfigy

Am besten, wenn die Verbraucher konsequent Lebensmittel von Herstellern liegen lassen würde, bei denen schon ein Skandal vorkam. Notfalls auch die Handelsketten, die das vertrieben haben meiden würden. Ich vermeide gerade ein bestimmtes Wort.

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick