Carsraf4Peace

Wie nennt sich die Berufsgruppe, die sich mit Straßenausbau beschäftigt?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
08.08.2011, 01:08 Uhr
 
TKKG

Architekten!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
08.08.2011, 09:40 Uhr
 
Jazzball

Das sind in der Regel Bauingenieure bzw. Tiefbauingenieure. Architekten sind für den Hochbau zuständig.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.08.2011, 09:56 Uhr
 
miele

Für die regionale und überregionale Planung: Verkehrsplaner, Behörden, Ministerien.

Für die konkrete Planung der Ausführung für die Herstellung: Bauingenieure.

Konkret vor Ort, auf der Maschine oder mit der Schaufel in der Hand: Facharbeiter/ in Tiefbau

Antwort bewerten » rating (1 Bewertungen) Beitrag melden
10.08.2011, 09:56 Uhr
 
Walnussver...

Es gibt tatsächlich die Bezeichnung Straßenbauer/in. In diesem Beruf wirst du 3 Jahre ausgebildet und musst am Ende der Ausbildung deine Gesellenprüfung bestehen. Ich meine aber, dass es noch weitere Berufe in der Richtung gab ... komme nur leider momentan nicht drauf. Sorry.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
10.08.2011, 18:45 Uhr
 
DirksenOft...

Die Planung wird normalerweise von Raumplanern übernommen, manchmal sind das auch Geographen mit Schwerpunkt Raumplanung. Darüber hinaus sind oft Architekten und Bauingenieure beteiligt. Die praktische Arbeit auf der Straße wird von Straßenbauern ausgeführt.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick