Startseite
Frage Nummer 32524 OllieHH

Wie schützt ein Trojaner-Scanner den Computer? Wie funktioniert das?

Antworten (3)
Heik34
Mit dem Trojaner Scanner kann der Computer richtig durchgecheckt und auf trojanische Viren überprüft werden. Der Trojaner Scanner begibt sich auf die Suche nach Viren, die auf Dateien auf der Festplatte oder aber auch in den E-Mails versteckt sind und informiert den Besitzer des PCs sofort, wenn ein Trojaner gefunden wurde. Besorgen kann man ihn im Fachhandel, Fachzeitschriften oder im Internet.
Oberguru
Scanner suchen einfach nach Bytesequenzen. Eine Bytesequenz, welche einen Trojaner explizit belegen (wie ein Fingerabdruck) nennt man auch Signaturen. Nachteil: neue Trojaner sind dem Scanner unbekannt und werden daher nicht gefunden.
Heuristische Scanner suchen nicht nach Signaturen, sondern schauen ins System, ob da obskure Sachen gemacht werden, zB Exe Dateien verändern und als Autostart eintragen, Windows DLLs zu manipulieren und ähnliches.
SuperMario
Wenn auf einem PC schon mehrmals Viren aufgetreten sind, sollte ein Trojaner Scanner eingesetzt werden. Der Trojaner Scanner schützt den Computer, indem die Virenart der Trojaner auf dem PC gesucht wird. Somit können die Viren ausfindig gemacht werden, um sie unschädlich zu machen. Auch während des laufenden Betriebes kann der Scanner eingesetzt werden.