Startseite
Frage Nummer 22025 TereNeusa75

Wie stelle ich Butterschmalz selber her? Der fertige schmeckt mir nämlich überhaupt nicht.

Antworten (5)
SchlawinerWitzel
Du klärst einfach Butter.
starmax
Sommerbutter in einem Topf schmelzen und cs, 20 Minuten köcheln lassen; dabei den Schaum (Kasein) ständig abschöpfen. Durch eine Windel filtern, erkalten lssen- Das Produkt ist das bestbverdaulichste Fett überhaupt (indisch: Ghee) und jahrelang haltbar. Die Industrie macht es ähnlich, setzt aber Stearate zu, um mögliches Schmelzen zu verhindern.
Kykra7
Du nimmst ein Pfund oder ein Kilo Butter und lässt es im Topf langsam schmelzen. Vorsichtig mit der Hitze, damit die Butter nicht anbrennt. In der flüssigen Butter setzt sich nach und nach das Schmalz vom Wasser ab. Trenne beides und übrig bleibt die geklärte Butter, wie das auch genannt wird.
KlassenClown
Hallo, ich mache das auch selber. Lecker!

In einem großen Topf koche ich die Butter zuerst ganz langsam auf. Anschließend lasse ich sie auf kleinster Stufe leicht köcheln und rühre dabei ab und zu um. Wenn sich alle festen Bestandteile auf dem Boden abgesetzt haben und der Rest ganz klar ist, wird alles durch ein feines Haarsieb gefiltert.

Abfüllen, fest werden lassen, fertig!
Miroigters17
Zunächst wird ein hoher Topf benötigt, in dem die Butter gegeben wird, um diese schmelzen zu lassen. Bei mittlerer Flamme entsteht ein Schaum. Dieser muss mit einem Metallsieb von den festen Bestandteilen abgetrennt werden. Schon hat man seinen Schmalz.