BaterBeee4

Wie wird der Durchmesser der Sonne berechnet?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (5)
07.06.2012, 19:06 Uhr
 
Amos

Mathematisch! Nein. im Ernst: man ruft bei Scotty und Co. an die wissen das!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
07.06.2012, 19:16 Uhr
 
Applet

Man addiert die Satzlängen aller Zombieantworten und -fragen in der Stern.de Wissenscommunity und zieht daraus die Quadratwurzel und schon hat man den genauen Sonnendurchmesser in mm.

Antwort bewerten » rating (2 Bewertungen) Beitrag melden
07.06.2012, 21:16 Uhr
 
bh_roth

Man nimmt den Umfang der Sonne, und teilt ihn durch die Kreiszahl Pi, Hase!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
07.06.2012, 23:29 Uhr
 
j-jannicksz

Sie hat wohl einen Durchmesser von etwa 1,39 Millionen km. Damit ist sie wohl von der Größe her ein relativ druchschnittlicher Planet oder besser gesagt Stern in unserer Milchstraße. Trotz dieser "kleinen" Größe hat sie einen großen Einfluss auf die sie umgebenden Planeten.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
08.06.2012, 23:21 Uhr
 
JacobyMagK...

Der Durchmesser unseres Sterns beträgt zehn Millionen Kilometer. Andere Sterne werden in Sonnendurchmesser gemessen. So gibt es Sterne, deren Durchmesser 1000 Sonnenradi oder mehr beträgt oder anders gesagt, sie sind so groß, wie unser ganzes Sonnensystem.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.