HOME
Frage Nummer 20796 Tobias Pohl

Wieviel Licht am Tag braucht der Mensch? Wieviel Dunkelheit ist hingegen schädlich? Was glaubt oder wisst Ihr?

Antworten (5)
hphersel
Licht und Dunkelheit bestimmen über einen Heromonkreis unser Wohlbefinden. Zu wenig Dunkelheit ist schlecht, weil wir nicht richtig schlafen können, zu viel Dunkelheit führt unter anderem zur sogenannten "Winterdepression". Kinder brauchen Sonnenlicht, weil ohne Licht kein Vitamin D produziert wird, welches für den Knochenaufbau wichtig ist. Aber zu viel UV-Licht schadet der Haut, kann schlimmstenfalls zu Hautkrebs führen.
Du siehst: eine pauschale Aussage ist nicht möglich. Der Mensch braucht beides. Und zwar beides in einer vernünftigen Menge...
sininen
"Braucht" im Sinne von "zum überleben", oder im Sinne von "sich wohl fühlen"? Vitamin D wird zum Beispiel durchs Sonnenlicht in den Augen für die Knochen hergestellt, das kann man aber auch künstlich zuführen. Ich glaube nicht, dass man von Dunkelheit sterben kann oder von zu viel Licht.
Frank Werner
Tag und Nacht, so wie es im natürlichen Kreislauf vorgesehen ist, ist dem körperlichen Wohlbefinden am zuträglichsten. Alle Abweichungen führen über kurz oder lang zu Problemen. So ist beispielsweise die Selbstmordrate wegen Depressionen in Skandinavien besonders im Winter sehr hoch, da gibt es nämlich nur etwa 4-5 Stunden Helligkeit während der Wintermonate.
Tyler Schulte
Ich habe mal eine Studie gelesen. danach braucht der Mensch mindestens 1 Stunde Tageslicht. Durch die Sone wird Vitamin D produziert. Außerdem ging es in der Studie auch darum, dass ein Mangel an ausreichend Licht für Depressionen verantwortlich ist. Beispiel dafür ist die Polarnacht in Lappland, wo die Selbstmordrate deutlich höher ist als z. B. bei uns.
HerrSommerWinter
Dunkelheit an sich ist nicht schädlich. Wir brauchen den Wechsel zwischen Hell und Dunkel. Sonnenlicht ist aber sehr wichtig, denn auf diese Weise tankt man Vitamin D, welches unverzichtbar für den Knochenaufbau ist und auch Depressionen entgegen wirkt. Außerdem wird Melatonin freigesetzt, dass der Müdigkeit entgegenwirkt. Aber das funktioniert eben nur mit Sonnenlicht.