HOME
Frage Nummer 45760 Marlon Sauer

Wieviele Klicks muss man haben um mit Youtube Videos Geld verdienen zu können?

Mit Youtube-Videos Geld zu verdienen wäre ein Traum! Wieviele Klicks brauche ich im Schnitt auf meinen Videos um damit Geld verdienen zu können? Würde das gerne hauptberuflich machen
Antworten (9)
starmax
So läuft das nicht. Selbst bei Verlinkung auf deiner Homepage gibts dafür keinen Schotter.
Georg Geh
Bei Youtube können sie schon ab 50 Klicks pro Tag Geld verdienen. Wenn dies der Fall ist, so können Sie sich kostenlos bei einem Partnerprogramm anmelden und dann werden Werbeeinblendungen für Ihre Videos gestartet und Sie können ab diesem Zeitpunkt aktiv Geld verdienen. Dies erreichen Sie mit besonders guten Videos.
BenneterBo
Ein paar Tausend sollten es schon sein. Früher war es so, dass man wirklich erst extrem erfolgreich sein musste, bevor man mit den Videos Geld verdienen konnte, denn dann hat Youtube den Usern angeboten, Partner zu werden und sie an den Werbeeinnahmen beteiligt, Mittlerweile kann man Werbung auch dann freischalten, wenn man nur geringe Zuschauerzahlen hat. Nach wie vor gilt jedoch, dass der Betrag erst nennenswert in die Höhe schießt, wenn man mindestens 10.000 Klicks hat.
Fynnyfyn2
Die Bezahlmodalitäten sind von verschiedenen Faktoren abhängig. Grundsätzlich kann man mit 1.000 Clicks etwa um die 2,50 $ verdienen. Wenn man sehr erfolgreich ist, kann diese Vergütung noch steigen. Allerdings muss man bedenken, dass die Auszahlung in US-Dollar erfolgt und auch entsprechend steuerpflichtiges Einkommen ist, was beim Transfer und der Währungskonversion zu Problemen führen kann.
klickwisser
meine Kamera schaltet sich mit dem Zündschloß automatisch mit ein und wieder aus, lenkt mich nicht ab weil fest eingestellt und dokumentiert die Verkehrssituation. Der Speicher überschreibt sich selbst ca. alle 6 Stunden. Von "Überwachung" der Mitmenschen kann keine Rede sein weil keine Auswertung erfolgt solange kein Unfall passiert. Besonders bei Fahrten im Ausland ist man schnell der Dumme wenn man seine Un-Schuld ! nicht nachweisen kann.
AufDerFlucht
Interessant ...

In Quora hat jemanden Etwas endlich gefragt ... Zu Beispiel ein mit ein Million Abonnenten laut die Artikel ein YouTuber rund 8.300$ - 10.800$ pro Monat verdienen kann.

Quelle: https://www.Quora.com/How-much-does-a-YouTuber-with-1-million-subscribers-earn-a-year

Auch andere angaben von die Webseite lets-plays.de über deutsche YouTubers. Ein paar Infos:
  • Herr Tutorial: Einnahmen rund 1.100 Euro – 8.500 pro Monat
  • DieAussenseiter verdient rund 2.500 Euro – 19.800 Euro pro Monat
  • Y-Titty: 2.100 Euro - 16.500 Euro monatlich. Der braucht rund 5,3 Millionen Video Aufrufe pro Monat um diese Betrag zu erreichen.
  • LeFloid: 4.300 Euro – 34.400 pro Monat
  • Simon Desue / HalfcastGermany: Rund e 2.200 Euro – 17.600 Euro monatlich.


Es gibt auch Webseiten die Abonnenten oder Aufrufe anbieten aber ich weiß, nicht ob das etwas bringt.
Northric
Die richtige Frage ist wie du viele Klicks generierst, die einfachste Möglichkeit ist eine Playlist, der Link gibt dir ein Beispiel wie es funktioniert und in etwa aussieht!

https://www.youtube.com/watch?v=I3u_uaAnuY8&list=PL94f2PWLtCsRD_RS8RpXr87KG3nVgo9oN
Hannes Ziegler
Es gibt bei Youtube ein Partnerprogramm, mit dem jeder, der einen eigenen Kanal besitzt, diesen zur Monetarisierung anmelden kann. Dazu meldest du dich in deinem Youtube-Konto an, gehst auf "Einstellungen" und findest dort unter „Kanaleinstellungen“ den Punkt Monetarisierung. Dann musst du per Button dein Konto für die Monetarisierung aktivieren. Dann musst du noch die Formate der Produktplatzierungen auswählen, die über deinen Kanal laufen sollen. Damit du deine Videos monetarisieren kannst musst du allerdings die Richtlinien von Youtube befolgen. Du musst auf jeden Fall die kompletten Rechte besitzen für die Videos die du hochlädst. Auch darfst du mit Darstellungen von Gewalt, Pornographie und ähnlichem kein Geld verdienen. Sonst könnte es sein, dass youtube dein Konto sperrt, oder gar dein Adsense-Konto, falls du so eins besitzt und mit deinem Channel verbunden hast. Auch Manipulationsversuche werden von der Videoplattform abgestraft. Um mit Adsense und anderen Produktplatzierungen aber wirklich nennenswert Geld verdienen zu können muss dein Kanal schon eine sehr hohe Reichweite haben. Es gibt zwar einige sehr erfolgreiche Youtuber aber die breite Masse an Youtubern wird sicherlich nicht wirklich Klicks monetarisieren können -  so dass es sich von den Einnahmen her lohnt. Auch würde ich nicht zu viele Produktplatzierungen zulassen, sonst schreckst du vielleicht User ab und das bringt dir dann auch kein Geld. Als Nebenverdienst/Nebenjob ist Youtuber sein aber sicherlich nicht schlecht, vor allem wenn du eh "Videomacher" bist.
Daniel H. Caballero
Um gut davon leben zu können, brauchst du schon so 1 Millionen Aufrufe auf deine Videos pro Monat.