Startseite
Frage Nummer 44212 Amos

Windows 8

Sollte man im Herbst von Windows 7 auf 8 updaten? Oder erst mal abwarten, was sich so für "Kinderkrankheiten" herausstellen?
Antworten (2)
HeinzBabbeldu2
Eher umgekehrt: von Windows 8 auf Windows 7. Wenn du einen normalen Desktop-Rechner hast, dann Finger weg davon. Sagt übrigens auch die Computerzeitschrift c't.
PorterC
Ich hab mich damals mit Händen und Füßen dagegen gewehrt von Win98 auf XP umzusteigen. Nur um dann festzustellen, daß XP wesentlich umgänglicher war.
Vielleicht wird bei dem Einen oder Anderen hier ein ähnlicher Effekt auftreten. Ich für mich werde nicht wechseln. Ich habe nur Desktops am Start und für die halte ich Win 8 für nicht geeignet. Win 8 ist m.E. nur auf moblie Geräte und Touchpads etc ausgelegt.
Es wird sich zeigen,ob Microsoft nicht in Zukunft eine zweigeteilte Produktlinie fahren wird. Eine für den Mobilen und eine für den stationären Bereich.