Startseite
Frage Nummer 51822 bh_roth

Windows Vista.

Wenn ich morgens mein Laptop hochfahre, und "alle Systeme" laufen, kann ich jedoch an der Kontrolllampe der Festplatte sehen, dass noch minutenlang erhebliche Datenmengen bewegt werden. Was macht der PC da? Kann ich das irgendwo sehen, welche (regelmäßigen) Arbeiten da ausgeführt werden?
Betriebssystem Windows Vista Home Premium SP2 32-Bit-System
Hardware Dell Vostro 1700, Intel Core Duo-CPU
Antworten (6)
netter_fahrer
Alleine die automatisch im Hintergrund laufenden Updates und deren Abfragen können so manchen Computer noch lange nach dem Start beschäftigen. Und Vista ist für eine Flut solcher Hintergrundanwendungen bekannt.
Was da im Einzelnen läuft kann man im Taskmanager (Strg+Shift+Esc) sehen oder in der Ereignisanzeige.
Rocktan
Ja klar, Dienste und deren Tasks kann man anhand des Namens im Taskamanager identifizieren, du Depp. Und was ist mit den Systemtasks, die gar nicht im Benutzerkontext laufen?
Die Sache ist viel einfacher: ALLE Windowssysteme sollen so schnell wie möglich aussehen, als ob sie schon eingabebereit sind. Sind sie aber nicht, es ist gerade mal das absolute Minimum da um mit dem Benutzer interagieren zu können. Viele Dienste brauchen wesentlich länger und werden halt der Reihe nach gestartet, ABer Hauptsächlich mal wieder dumm daher geplappert und so getan als ob man was verstünde, gell?
netter_fahrer
Sag mal Rocktan, hat dir einer heute morgen schon eine reingesemmelt oder warum pöbelst du mich hier so an? Hältst du diesen Ton für angemessen, Maulaufreißer?
Rocktan
Mir ist nur nen Euro ins Klo gefallen.Aber statt Stuss zu schreiben, kannst es ja bleiben lassen oder schreibs halt richtig.Und wenn es Stuss ist, dann nenn ich es auch Stuss.
starmax
Widerliche Schreiberlinge gibt es... Beide Angaben stimmen. Zusätzlich kann man unter "msconfig" überflüssige Updaterei unterbinden, bzw. unangenehme (z.B."AskToolbar") etc. löschen
Beim Systemstart werden oft überflüssige, große Programme wie MS Office mitgestartet, obwohl man oft nur kurz online gehen will. Abschalten!
Vista ist allerdings voluminöser als das abgespeckte Win7 - wenn man die Aero-Effekte rausnimmt, geht es auch schneller.
Rocktan
Beim ersten Satz gebe ich dir uneingeschränkt Recht. Und unnötige Prozesse lokalisiert man nicht mittels msconfig, sondern mittels autoruns von Sysinternals. Dort am besten auch den Prozess winlogon deaktivieren.