Felix Wagner

Wirr sind absolute FKK Fans, wer gibt uns Tipps bezüglich einer neuen Region für einen FKK Urlaub?

Ich bin es leid, immer an denselben Ort nach Italien zu fahren, wenn wir FKK Urlaub machen. Meldet euch, wenn ihr Tipps habt.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
19.04.2010, 13:11 Uhr
 
XSchubbeX

Vor Jahren habe ich einen ganz besonderen FKK Urlaub verbracht. Ich war in der Türkei. Man kann sich nicht vorstellen, dass Nacktbaden in der Türkei möglich ist. Aber doch! Es war eine wunderbare Anlage mit circa 45 Ferienhäusern an der türkischen Südküste in der Nähe von Alanya. Es hieß damals, es sei einzige Anlage in der Türkei mit FKK-Genehmigung

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
21.04.2010, 19:08 Uhr
 
Tom Krämer

Also Kroatien ist für einen FKK Urlaub immer noch top. Schließlich zählt diese Region zu den bekanntesten Zielen für Nudisten. Wir fahren das nächste Mal nach Santa Katarina. Ich kenne in Kroatien alle möglichen Nudisten-Camps, besonders auf der Insel Korcula, aber auch rund um Zadar.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
22.04.2010, 11:29 Uhr
 
Hannes Zie...

Wenn du im Lande blieben willst, dann ist die Ostsee immer noch ein heißer Tipp. Wir waren zuletzt beim FKK-Camping am Rosenfelder Strand an der Ostsee. Aber ich habe mir vorgenommen, dass ich keinen FKK Urlaub mehr mache.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick