AnnMü17

Wisst ihr wo man sich einen Strommesser ausleihen kann? Habe eine riesige Nachzahlung und würde gerne wissen warum.


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (7)
18.10.2012, 19:26 Uhr
 
antwortomat

Hm, schon mal bei den Stadtwerken gefragt, oder beim Nachbarn?

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
18.10.2012, 19:31 Uhr
 
bh_roth

Was willst du denn mit einem Messgerät? Wenn du die Stromfresser in deinem Haushalt aufspüren möchtest, brauchst du so viele, wie du Geräte hast, die als Stromfresser in Frage kommen, sonst dauert die Ermittlung ewig. In Frage kommen große, alte Kühlschränke, Klimaanlagen, elektrische Badheizungen, Trockner (speziell Kondenstrockner), Waschmaschinen, Brauchwasser-Durchlauferhitzer, Wasserkocher, usw.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.10.2012, 10:18 Uhr
 
miele

Stadtwerke oder Verbraucherzentrale.

Ist der abgerechnete Verbrauch den plausibel?

Im Netz gibt es viele Seiten auf denen ein Durchschnittsverbrauch, abhängig von der Personenzahl pro Wohnung, gelistet ist.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
19.10.2012, 17:47 Uhr
 
starmax

Na, das ist ja wohl klar! Zur Kürzung mußt du das Strombeil nehmen, nicht d. Strommesser!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
20.10.2012, 17:43 Uhr
 
Bastrich

Du kannst dir einen Strommesser auslehein um den Strom nachzumessen, meistens im Internet, allerdings musst du dir den dann kaufen oder frag mal in deiner Nachbarschaft nach ob die einen Strommesser haben oder nicht und dann kannst du damit dann den Strom nachmessen, aber ob du dann damit etwas bezwecken kannst, bin ich mir nicht sicher.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
20.10.2012, 19:46 Uhr
 
Jannis Sch...

Einen Stromkostenzähler kannst Du Dir im nächstbesten Elektrogeschäft kaufen. Die kosten mittlerweise unter 10 Euro und Du kannst dauerhaft messen, welche Deiner Geräte so viel Strom verbrauchen. Ich habe auch schon öfter in verschiedenen Supermärkten diese Geräte gesehen. Alternativ kannst Du ihn Dir aber auch bei Deinem Stromversorger ausleihen. Die meisten Anbieter haben diesen Service für ihre Kunden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
21.10.2012, 14:12 Uhr
 
Julius Winter

Ein solches Gerät stellen viele Energieversorger ihren Kunden kostenlos als eine verbraucherfreundliche Serviceleistung zur Verfügung. Die Elektrofirmen haben mit Sicherheit auch solche Geräte, die aber vermutlich nicht immer kostenlos ausgeliehen werden. Man schaltet dieses Gerät zwischen Steckdose und den zu messenden Stromverbraucher und kann dann die Verbrauchsmenge des Gerätes ablesen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.