Startseite
Frage Nummer 5210 Ines Zimmermann

Wo bekomem ich gute Bücher über Krebserkrankungen zu kaufen? Wie teuer kann so ein Buch sein?

Aus persönlichen Gründen möchte ich mich über das Krankhetsbild Krebs informieren. Wie teuer ist so ein Buch-ich bin zur Zeit etwas durch den Wind:( und hab zwei Linke Hände was das Internet betrifft.
Antworten (7)
StechusKaktus
1. Überlege zunächst, welche Art dich interessiert (Brust, Darm, Prostata, usw.)
2. Geh in deine Bibliothek vor Ort und nimm einen Stapel Bücher dazu mit. (dann kostet es gar nichts)
3. Sieh dir die Buchbewertungen zu "deinen" Büchern bei Amazon an
4. Wiederhole den Vorgang bei Hugendubel, falls du bei 2.+3 nicht fündig wirst
Die Bücher kosten zwischen 5 und 100 Euro.
Th_W
Auf die Bewertungen von Amazon würde ich lieber nichts geben! Ich glaube nur hier ist die Bewertung noch weniger aussagekräftig!
berben23
Da gibt es viel Fachliteratur. Man muss darauf achten welche Krebserkrankung es ist und ob du ein Laie oder schon mal mit etwas Medizinischem zu tun hattest. Du bekommst solche Bücher in jeder Buchhandlung und für tiefergehende Literatur schlage ich Fachbuchhandlungen vor.
Ziegler436
Also dann würde ich dir einfach empfehlen, in eine Buchhandlung deines Vertrauens zu gehen und dich da mal beraten zu lassen. Es gibt eine Menge Bücher in den unterschiedlichsten Preisklassen, kommt ganz drauf an, was genau du haben willst. Frag einfach mal nach, kann ja nicht schaden.
Noahh24
Frag doch einfach mal in der nächsten Buchhandlung nach. Wenn die nichts da haben sollten, können die dir auch ein Buch empfehlen. Dürfte der einfachste Weg sein, wenn du dich im Netz nicht so sehr auskennst. Preislich würde ich mal zwischen 10 und 30 Euro rechnen, je nachdem, welches Buch du nimmst.
A.F.
Ich habe gerade 2 sehr gute Bücher zu der Thematik gelesen, die ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann:
1. "Das Antikrebs-Buch" ca. 10,-
2. "Krebszellen mögen keine Himbeeren" (als Taschenbuch) ca. 15 ,-
Diese Bücher machen Hoffnung, dass man dem Krebs nicht hilflos ausgeliefert ist
und zeigen wissenschaftlich fundiert, wie man das Krebsrisiko erheblich minimieren kann. Unbedingt lesen - hat und kennt jeder gut sortierte Buchhandel !
qwerulanda
Wenn Du nicht "vernebelt" der Presse und den Medien glaubst, dann informiere dich erst mal, wie viele (!!!) Möglichkeiten es gibt, diese Krankheit (?) "alternativ" zu behandeln. Schau bei Amazon z.b. unter: Krebs und alle sog. Krankheiten - Kurze Einführung in die Germanische Neue Medizin....wenn Du dieses Buch gelesen hast (das kein Verlag anfassen will, weil zu "gefährlich") reden wir weiter (; Die Menschen lassen sich verdummen und opfern sich einer sogenannten "Medizin", die nur den Faktor Geld im Kopf hat. Hier geht es nicht darum, Menschen zu heilen. Hier geht es um Profit! Und Krebs ist eine lukrative Krankheit...und selbst Dein Arzt verdient in dieser Kette der Verbrecher mit. Die Zeit wird kommen, und man wird über unsere Naivität nur noch den Kopf schütteln.