hannitanni3

Wo bekommen wir im Raum Freiburg ökologische Kinderzimmertapeten? Weiß jemand, was beim ökologischen Tapezieren sonst noch zu beachten ist?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (4)
08.04.2011, 23:39 Uhr
 
Bellicosa

Sie sitzen doch direkt an der Quelle !

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
09.04.2011, 08:33 Uhr
 
Highspeed

Ich frage mich gerade, was an so einer Papiertapete nicht ökologisch ist?

Ok, man kann sie mehr oder weniger ökologisch herstellen, aber es bleibt Papier.

Auch die Kleister bestehen fast nur aus Stärke, könnten also fast problemlos verzehrt werden.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
09.04.2011, 14:25 Uhr
 
Henrick Böhm

An eurer Stelle würde ich über das Internet einkaufen. Regional haben Geschäfte BIO-Produkte zwar immer wieder im Angebot, aber meistens eben nicht durchgehend auf Lager. Schaut mal hier: http://www.inwaendig.de/fototapete-green-leaves.html. Wäre meine erste Wahl für ein Kinderzimmer.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
10.04.2011, 08:37 Uhr
 
Andre Thomas

Ich würde in einem ganz normalen Geschäft auf den blaunen Engel achten, das ist ein Siegel für schadstoffarme Baustoffe. Der Kleister muss den Engel natürlich auch haben. Bei Kindertapete kann es sein, dass du auf Farbreinheit verzichten musst, wenn es ökologisch sein soll.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick