Startseite
Frage Nummer 6332 Isabel König

Wo bringe ich meine PKW-Winterreifen am besten unter, damit sie im Winter wieder einsatzfähig sind?

Nun habe ich mir endlich Winterreifen angeschafft, aber sie stehen mir im Carport immer im Wege. Sollte ich sie woanders und vor allem trocken lagern? Bitte um kompetente Tipps!
Antworten (6)
KHDecker
In einem trockenen, nicht zu warmen Raum (Keller, Garage) entweder voll aufgepumpt auf den Seitenflächen liegend oder noch besser: Es gibt entsprechende Ständer.
Auf keinen Fall auf die Lauffläche stellen, da werden die Reifen nämlich verformt und haben für einige Zeit einen sehr unruhigen Lauf.
Wilfried Mayer
Im Keller oder in der Garage kannst Du die ganz einfach und bequem lagern. Es sollten nur keine feuchten Räume sein.Es gibt extra Spindeln dafür, auf die Du die machen kannst. Im Carport sind sie eh nicht so gut aufgehboen, da sie dort den Witterungseinflüssen ausgesetzt sind.
aastar
Ich bin da immer faul und lasse es bei der Werkstatt einlagern. Kostet relativ wenig und die werden sich damit auskennen.

Ansonsten: dunkel, kühl und trocken lagern!
wurzelkitt
Man soll sie nicht im Carport lagern, weil sie dort der Witterung ausgesetzt sind? Und was ist im Winter, wenn sie aufgezogen sind? Gibts da keine Witterung? Man man man....
Julian Krause
Natürlich solltest du sie vor allem trocken lagern. Und weder in direkter Sonneneinstrahlung und Hitze, noch in üvermäßiger abnormer Kälte. Ich würde die einfach in einer Abstellkammer oder Garage unterbringen, oder auch auf dem DAchboden. Dann sollte nichts schief gehen.
marmitz_ka
Also Winterreifen sollten nicht stehen sonder liegen, am besten aller vier aufeinander gestapelt und in Reifentaschen verpackt. Es gibt doch auch extra Ständer dafür. Auf alle Fälle sollten die Reifen nicht draußen stehen, wo Sie der Witterung ausgesetzt sind. Der Keller ist ein guter Platz dafür.