Startseite
Frage Nummer 1647 Tim Meier

Wo gibt es eine kostenlose Rechtsberatung?

Ich habe derzeit einige rechtliche Fragen, kann mir aber keinen Anwalt leisten. Wo bekomme ich eine kostenlose Rechtsberatung?
Antworten (21)
ddv6009
Wenn es eher um allgemeine Fragen geht, kann vielleicht schon ein Rechtsforum im Internet weiterhelfen. Allerdings handelt es sich dabei meist nicht um eine verbindliche kostenlose Rechtsberatung, da diese Anwälten vorbehalten ist und die arbeiten nun einmal nicht umsonst.
tvc64
Auch Anwälte geben "kostenlose" Beratungen. Man benötigt einen Beratungshilfeschein. Gibt es bei den Rechtsantragstellen der Amtsgerichte.
Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Beratungshilfe
Hendrik Berger
In manchen Bundesländern gibt es eine kostenlose Rechtsberatung beim Amtsgericht. Wo es diese nicht gibt, können Bedürftige einen Beratungsschein beantragen, müssen dann aber trotzdem eine geringe Eigenbeteiligung bezahlen, meist etwa zehn Euro. Ganz kostenlos ist dies dann zwar nicht, aber günstiger als ein normaler Gang zum Anwalt.
Olaf Schmitt
In der Rechtsschutzversicherung ist oft eine kostenlose Rechtsberatung enthalten, allerdings nur für die abgesicherten Rechtsgebiete. Sollte es um Mietrecht gehen, ist der Mieterschutzverein ein guter Ansprechpartner, allerdings muss man hier zahlendes Mitglied sein, um eine Rechtsauskunft zu erhalten.
starmax
Beim Rechtspfleger des Amtsgerichtes.
Je nach Fall vorher beim zuständigen Gericht telefonisch Termin machen. Hier kannst Du auch unter Vorlage von Verdienstnachweis und Vermögensangabe einen Antrag auf Rechtsberatung beim Anwalt oder auf PKH stellen. Diese wird kostenlos gewährt bei niedirgem Einkommen und (wichtig!) Erfolgsaussicht der Klage.
Macht aber auch gern jeder Anwalt für Dich, wenn Du gleich zu Gesprächsbeginn daraufhin weist.
netter_fahrer
Die Verbraucherzentralen bieten oft auch eine juristische Beratung an, für die man sich anmelden muss und das kann etwas dauern. Ob die allerdings kostenlos ist, dürfte von Land zu Land verschieden sein.
EsIstZumKotzen
Wie schon in anderer Zuschrift erwähnt, kommts auch auf das Sachgebiet an. Kostenlose Beratung (Erstberatung durch Anwalt) in allen Angelegenheiten, die unter die 12 Sozialgesetzbücher fallen (Renten-, Kranken., Pflege, Arbeitsförderung/-losigkeit) gibts beim Sozialverband Deutschland (VDK). Dieser Verband übernimmt auch die Rechtsvertretung in laufenden Verfahren - sofern man Mitglied wird und den doppelten Jahresbetrag (ca. 50 - 60 Euro x 2) entrichtet.
San-Dran
Deine Frage ist zwar schon etwas älter, aber ich hab was interessantes für dich entdeckt. Die Deutsche Anwaltshotline bietet in der nächsten Woche kostenlose Rechtsberatung an(10-jähriges Bestehen), also wer gerade Hilfe benötigt kann die Chance nutzen.
Billig
pmaasdorff@hotmail.com
Sehr geehrte Damen und Herren,
heute erhielt ich von TeleBilling Ltd.,Postfach190243, 50499 Köln, eine Rechnung über Telefonsex. Datum 16.01.2013, Kunden-Nr. 01731820765, Rechnungs-Nr. 13/01/00760, € 90, Ich hätte den Chat Service telefonisch am 28.10.1012 für 30 Tage bestellt. Ich bin 72 Jahre alt und habe nie diese Leistung bestellt oder in Anspruch genommen. Da sagte ich heute telefonisch dem Mitarbeiter von TeleBilling unter der Telefon-Nummer 0180-522 47350 und bat um Stornierung der Rechnung. Als er dies ablehnte, verlangte ich einen Beleg meiner telefonischen Bestellung. Er sagte dies zu und legte auf. Was kann ich tun?
MIt freundlichen Grüßen
Peter Maasdorff, Kapellenstr. 8, 70794 Filderstadt, Telefon 07158 - 62707.
elfigy
Lieber Herr Maasdorf .. Auf keinen Fall etwas bezahlen. Ich denke für sie ist es am besten, sie gehen mit dieser Rechnung zur Verbraucherzentrale Baden Württemberg.
Es gibt auch in Filderstadt eine Niederlassung. Entweder sie machen unter der Telefonnummer 0180-5-505 999 (Festnetzpreis 0,14 Euro/Minute; Mobilfunkpreis höchstens 0,42 Euro/Minute) einen persönlichen Termin aus, oder sie lassen sich vorab telefonisch beraten. Sie können auch den Text hier als mail an die Verbraucherzentrale schicken: info@vz-bw.de . Ich denke, da sind sie mit ihrem Anliegen besser aufgehoben, als hier in diesem Forum.
Ingrid0
Hallo Tim,
Wenn Sie nicht genug Geld haben, zahlen Sie einen Anwalt, rate ich diesen Link.
www.kostenlosanwalt.blogspot.de
yassi
Ich habe vor etwas über einem Jahr geheiratet und dazu ein Foto Studio engagiert die die Fotos aufgenommen haben und natürlich später zu einem schönen Album verarbeiten sollten. Die von uns erwünschten Bilder wurden bereits vor einem Jahr ausgesucht aber leider noch kein Album da!!
Ich musste ständig den Leuten da hinterherrennen und jedesmal alles von vorne erklären weil ich jedesmal einen anderen Mitarbeiter bekam.Jetzt habe ich einen, aber Ich bin seit Monaten damit beschäftigt diesen Idioten zu sagen dass die erbrachte Arbeit einfach ungenügend ist, da immer wieder Fotos vergessen werden, die Gestaltung nicht eingehalten wird.Und das zum 3 Mal. Ich habe keine Lust mehr auf Diskussionen und möchte wegen nicht erbrachter Leistung Klagen. Ist das möglich?Ich habe auch leider kein Rechtsschutz.
Meyerhuber
Klagen ist immer möglich, auch ohne Rechtsschutzversicherung. Wenn Sie alles schriftlich dokumentiert haben (Bestellung, Auftragsbestätigung, Lieferfristen, etc.), sollte es kein Problem geben. Ist alles nur mündlich 'abgemacht', sollten Sie schnellstens damit anfangen, dem Studio schriftl. Fristen zur Vertragserfüllung zu setzen. Bei Nichteinhaltung der Fristen Rücktritt vom Vertrag Ihrerseits (es gibt auch mündl. Verträge, Problem: Beweislast) und Klage auf Schadensersatz. Sie können sich auch mit dem status quo an Ihre Verbraucherzentrale zu einer ersten Beratung wenden.
Teddy123
Erben und Hartz4
einfach-so
kostenlos ist gleich zu setzen mit unqualifiziert - beim anwalt

aber auch nicht jeder Anwalt hat die gleichen Qualifikationen

bei jeder Rechtsfrage, wo die rechtssuchende Person unbemittelt ist, hilft das sozialsystem

aber wehe, man ist keine sozial schlechtgestellte Person - der spiessrutenlauf nach einem guten anwalt ist nervenaufreibend

bewertungsportale helfen dabei ein wenig

ein Anwalt muss auch menschlich in der lage sein, dich zu vertreten - nicht nur rechtlich

soziales Engagement, verständniss für die Situation des ratsuchenden und keine reine finanzielle vordergründe MÜSSEN gegeben sein

jeder Anwalt verlangt das gleiche - warum also einen schlechten auswählen?
karintank
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bräuchte in einer Privaten Angelegenheit eine Rechtsberatung, wohne in Frankfurt am Main.
Können sie mir eine Adresse nennen wo ich eine kostenlose Beratung bekomme?
Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen!

Mit freundlichen Grüßen

Karin Tank
Meyerhuber
Liebe karintank, hier ist ein Geheimtipp, gelbeseiten.de, Frankfurt, Anwalt. Da wird Ihnen geholfen!
saikom2
Guten Tag liebe Community, ich bin noch in einem befristeten Arbeitsverhältnis bei der Deutschen Post im Paketfrachtzentrum beschäftigt. Mein Vertrag läuft 4 November 2014 aus (befristeter Vertrag) und das Weihnachtsgeld, sprich doppelter Lohn gibt's zum 15ten November, da der Lohn immer im nächsten Monat zum 15ten bezahlt wird; heißt ich werde am 15ten November für Oktober entlöhnt. Das Weihnachtsgeld wird ebenfalls in diesem Monat ausgezahlt, mein Vertrag ist aber ausgelaufen. Habe ich trotzdem Anspruch auf Weihnachtsgeld? Zumindest auf einen Teil davon?
Tryone
Ich habe derzeit einige rechtliche Fragen, kann mir aber keinen Anwalt leisten. Wo bekomme ich eine kostenlose Rechtsberatung?
LareniM
Ich habe gute Erfahrung mit einer studentischen Rechtsberatung gemacht. Gibt es bereits in vielen Städten. Ich wohne in Frankfurt und habe mich an eine Rechtsberatung aus Jena gewendet:

Liebe Grüße

Jürgen
KarinR
Hallo Tim, ich habe schon sehr häufig Rechtsberatung bei Online-Beratungsplattformen in Anspruch genommen. Mein persönlicher Favorit ist yourXpert.de
Die Plattform ist ZDF-WISO Testsieger geworden und ich habe schon häufig Anwälte über die Online-Plattform gefragt. Ist zwar nicht kostenlos aber wirklich sehr preiswert und nicht mit dem Kosten bei einem Anwalt vor Ort zu vergleichen. War bei meinen Fällen wirklich eine sehr gute und günstige Alternative zum teuren Anwalt vor Ort und ich habe selbst bei dringenden Fragen eine Antwort am Wochenende erhalten.