Startseite
Frage Nummer 31945 Jonas Stein

Wogegen hilft grüne Seife wirklich? Meine Omi schwört ja darauf...

Antworten (4)
ing793
zusammen mit Wasser? - gegen Dreck!
Dirk Schmitz
Grüne Seife, die auch unter der Bezeichnung Schmierseife bekannt ist, wird in erster Linie als Putzmittel verwendet. Diese ist in jedem Supermarkt erhältlich.
Es wird behauptet, dass ein Hand- bzw. Fussbad in warmer Schmierseifenlösung (Schmierseife und Wasser) u. A. bei Nagelbettentzündungen helfen soll. Derartige Aussagen sind allerdings nicht wissenschaftlich bestätigt.
Adilein
Mit grüner Seife, bekannt als Schmierseife kann mann eine Nagelbettentzündung beheben. Für die Bearbeitung von Holz, für die Bekämpfung gegen Blattläuse und die perfekte Farbe von Tatoos kann die grüne Seife ebenfalls eingesetzt werden. Hartnäckige Verschmutzungen am Körper, z.Bsp an Händen, Knien oder Füssen können mit der Seife ebenfalls gut gereinigt werden.
jbbanne23
Grüne Seife wird auch Schmierseife genannt und ist als Paste oder Flüssigkeit auf dem Markt. Die grüne Seife wird aus minderwertigen Fetten mit Kalilauge produziert. Von einer positiven gesundheitlichen Wirkung ist nichts bekannt. Da die Seife zu den anionischen Tensiden gehört, hat sie eine sehr gute oberflächliche Reinigungswirkung. Aus diesem Grund wird sie gerne als Allzweckreiniger im Haushalt eingesetzt.