Artu66Me1

Woher bekomme ich Informationen über die Qualität von Leitungswasser in meiner Region?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (7)
30.12.2012, 09:56 Uhr
 
Amos

Im Allgemeinen bei den zuständigen Stadtwerken bzw. den Versorgungsbetrieben.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
30.12.2012, 11:20 Uhr
 
Meyerhuber

Zombies erhalten diese Info beim zuständigen Amt für Forstwirtschaft in Verbindung mit den städtischen Nahverkehrsbetrieben.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
30.12.2012, 11:50 Uhr
 
Nguyen27m

Hin und wieder wäre es nicht schlecht, die Wasserqualität selbst mal zu messen. Die Wasserwerke versprechen natürlich, dass die Qualität einwandfrei ist. Aber laut den Befunden in der Vergangenheit wurden schon Mikroorganismen gefunden, die besonders schädlich sind.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
30.12.2012, 12:23 Uhr
 
Skorti

Da die Verunreinigungen des Wassers meist aus den eigenen veralteten Rohren stammen, sollte man wirklich ab und zu das Wasser des Hauses untersuchen lassen. Bei uns, gemeinschaftliche Wasserversorgung für 5 Mehrfamilienhäuser gabs mal so eine Untersuchung und im letzten Haus in der Kette war das Wasser leicht mit Bakterien versetzt. Da wurde dann mal für einen Monat die Temperatur hochgedreht, dann war alles in Ordnung.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
01.01.2013, 09:50 Uhr
 
Fred Schne...

Hallo!

Grundsätzlich findest Du alle Informationen über die Qualität des Leitungswasser in Deiner Region bei den regionalen Wasserwerken. Schau einfach mal auf Deine Abrechnungen oder frage den Hausmeiser, woher das Trinkwasser bezogen wird. Dann gehst Du einfach auf die Homepage des Unternehmens und recherchierst die nötigen Daten. Wenn Du aber aus irgendwelchen Gründen misstrauisch bist und den Wasserwerken misstraust, dann nimm eine Probe Deines Leitungswassers und lass sie durch ein unabhängiges Institut untersuchen. Das ist aber kostenpflichtig.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
02.01.2013, 16:31 Uhr
 
viktorg0138

Hey! Wenn Du misstrauisch bist bezüglich der Qualität Deines Trinkwassers, dann nimm eine Probe und wende Dich zum Beispiel an den Naturschutzbund. Informiere Dich dort, ob es Auffälligkeiten in Deiner Region bezüglich Umweltverschmutzung oder dergleichen gibt. Wenn das so ist, dann kannst Du dort relevante Daten erhalten. Eventuell lässt der Naturschutzbund dann auch Dein Wasser prüfen. Einfach mal nachfragen dort. Wünsche Dir viel Erfolg!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
03.01.2013, 17:30 Uhr
 
Jonama

Also grundsätzlich findest du alle wichtigen Informationen zu deinem Leitungswasser bei dem lokalen Trinkwasserversorger! Der steht sogar in der Pflicht dir alle nötigen Infos zu erteilen, denn in der Regel sind diese noch in öffentlicher Hand und müssen dem Steuerzahler als Finanzierer Rede und Antwort stehen. Geh ruhig dahin und frage genau nach! Das ist dein gutes Recht als Steuerzahler!

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick