Jere77n

Würde gerne von Testpersonen für Medikamente mal hören was sie für Erfahrungen gesammelt haben? Lohnt sich sowas?


  Frage stellen     Frage beantworten  
?
ANTWORTEN (3)
01.05.2011, 14:48 Uhr
 
Stellas_sc...

Wenn du aus Idealismus der Forschung helfen willst, eine Krankheit zu besiegen, dann kann sich das sicher lohnen. Finanziell würde ich sagen, lass die Finger davon, deine Gesundheit ist mehr wert, als dir ein Pharmaunternehmen zahlen kann. In D gibts glaube ich Forschung auch nur bei Patienten.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
 
 
 
Ihr Link-Tipp zum Thema  
Sie kennen spannende Blogs, Foren, Artikel oder Seiten zum Thema der Frage? Dann schlagen Sie uns den Link hier vor. Wir prüfen ihn und werden ihn freischalten. Bitte beachten Sie, dass Links, die Werbung oder Spam beinhalten oder die auf Online-Shop verweisen, abgelehnt werden. Link vorschlagen
 
    Blogs, Artikel, Seiten - schlagen Sie hier passende weiterführende Inhalte zu dieser Frage vor.
 
01.05.2011, 21:52 Uhr
 
Lisier-Tiny1

Wenn man selbst unheilbar krank ist, kann es sich lohnen, an einer solchen Testphase für spezielle Medikamente teilzunehmen. Ist man nicht krank und will damit nur Geld verdienen, kann ich nur dringend davon abraten, da man unter Umständen lebenslang mit den Folgen zu kämpfen hat.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
02.05.2011, 20:57 Uhr
 
DerLennart19

Das kommt darauf an, ob Du als "Gesunder" oder Erkrankter daran teil nimmst. Wir dein neues Medikament getestet, dann könnte es für dich Linderung bringen, wenn es speziell für deine Erkrankung ist. Meiner Bekannten hat das geholfen. Sie hat bei einem Test für chronische Bronchitis mitgemacht. Die Entscheidung musst Du aber für Dich selbst treffen.

Antwort bewerten » rating (0 Bewertungen) Beitrag melden
?
Disclaimer: Leider können wir die eingestellten Fragen und Antworten nicht auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit prüfen. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Eine persönliche Untersuchung bzw. Beratung eines zugelassenen Arztes, Anwalts oder anderer ausgebildeter Fachleute können wir nicht ersetzen.
Noch Fragen? - auf einen Blick