Mehrere Schwerverletzte bei Massenunfall auf der A1

20. Januar 2012, 15:50 Uhr

Erneut hat es einen Massenunfall auf einer Autobahn gegeben. Nach jüngsten Berichten wurden mehrere Menschen schwer verletzt. Zunächst hatte die Polizei sogar von einem Toten gesprochen. Die Lage ist unübersichtlich.

A1, Karambolage, Massenkarambolage, 50 Autos, A1, Unfall, Ahlhorner Heide, Cloppenburg

Zwei Lastwagen haben sich auf der A1 bei Cloppenburg ineinander verkeilt. Sie bilden die Spitze der Unfallserie©

Bei einem Massenunfall auf der A1 bei Cloppenburg in Niedersachsen sind mehrere Menschen schwer verletzt worden. Einen Toten gab es entgegen erster Berichte der Polizei nach jüngsten Erkenntnissen nicht. In den Unfall am Freitagmittag waren nach jüngsten Angaben rund 25 Wagen, darunter auch mehrere Laster. Wie es genau zu dem Crash kam, ist noch unklar.

Am ersten Crash mehrere Fahrzeuge beteiligt

Zunächst krachten etwa 1000 Meter vor der Ausfahrt Cloppenburg in Fahrtrichtung Osnabrück mehrere Fahrzeuge ineinander, zwei Lkw verkeilten sich ineinander. Danach kam es zu Folgeunfällen. Mehrere Menschen waren nach dem Unfall in ihren Fahrzeugen eingeklemmt.

Zur Unfallursache hieß es, die tiefstehende Sonne habe einige Fahrer geblendet. Außerdem sei die Straße nass gewesen. Genaues konnte die Polizei aber bisher nichts sagen. "Es hat einige Zeit vor dem Unfall in dem Bereich Schneetreiben gegeben. Dieses Schneetreiben hatte aber zum Unfallzeitpunkt schon aufgehört"erklärte ein Beamter. Insofern sei noch unklar, ob die Fahrbahn glatt gewesen sei oder andere witterungsbedingte Umstände zu dem Unfall beigetragen hätten.

Feuerwehr und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. "Mehrere Rettungshubschrauber sind im Anflug", sagte der Polizeisprecher. Der Anblick vor Ort sei chaotisch. "Bei der Menge an Fahrzeugen ist es natürlich auch wichtig, einen Überblick zu gewinnen, wo Personen noch Hilfe benötigen." Ein Augenzeuge berichtete, dass es mehrere Unfallschauplätze gebe. Dazwischen gebe es immer wieder Lücken.

Massenunfälle auf Autobahnen November 2011 Zwei Tote und neun Verletzte in dichtem Nebel zwischen Klein Marzehns und Niemegk auf der A9 Leipzig-Berlin. 24 Fahrzeuge beteiligt.

November 2011 Drei Tote und 14 Scherverletzte in dichtem Nebel zwischen Heek und Ochtrup auf der A31 bei Münster. Mehr als 50 Fahrzeuge beteiligt.

September 2011 Ein totes Baby und 37 Verletzte auf der A5 bei Homberg/Ohm in Hessen. 36 Fahrzeuge beteiligt.

April 2011 Acht Tote und 90 Verletzte in einem Sandsturm auf der A19 bei Rostock. 80 Fahrzeuge beteiligt. Es ist die schwerste Massenkarambolage seit 20 Jahren in Deutschland.

Dezember 2010 Ein Toter und zwölf Verletzte bei Glatteis und dichtem Nebel auf der A9 Berlin-München nahe Weißenfels. 51 Fahrzeuge beteiligt.

Januar 2010 Zwei Tote und vier Verletzte in dichtem Nebel auf der A5 bei Teningen nahe Freiburg. Fast 50 Fahrzeuge beteiligt.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Cloppenburg Feuerwehr Niedersachsen Polizei Strasse
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?