Mutter erstickte Kinder vor Selbstmordversuch

14. November 2012, 17:37 Uhr

Ein Familiendrama war Auslöser des Autounfalls, bei dem am Dienstag in der Nähe von München drei tote Kinder gefunden wurden. Die Mutter gestand, ihre beiden Söhne und ihre Tochter erstickt zu haben.

Unfall, Unterschleißheim, Frau, Kinder, Familiendrama, Absicht, Unglück, Selbstmord, erstickt

In Selbstmordabsicht verursachte die Fahrerin dieses Wagens auf der A 92 nahe Unterschleißheim einen Unfall. Sie hatte zuvor ihre drei Kinder umgebracht, die leblos im Wagen gefunden wurden.©

Der rätselhaften Unfall einer Frau, bei dem am Dienstag in der Nähe von München drei tote Kinder im Auto gefunden wurde, ist Teil eines Familiendramas. Die Mutter des sechs Jahre alten Mädchens und der Zwillinge im Alter von vier Monaten gestand am Mittwoch der Polizei, die Kinder vor dem Unfall getötet und dann in Selbstmordabsicht den Unfall verursacht zu haben. Das Motiv für das Familiendrama dürfte im persönlichen Bereich liegen. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl wegen Mordes gegen die 38-Jährige.

Die Obduktion ergab, dass die Kinder von ihrer Mutter erstickt wurden, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Demnach fuhr die Frau am Dienstag in eine Waldstraße am Stadtrand von Freising in Oberbayern und ersticke das sechsjährige Mädchen sowie die vier Monate alten Zwillinge. Danach verursachte sie in Selbstmordabsicht auf der A92 bei Unterschleißheim nördlich von München einen Verkehrsunfall. Die Kinder waren zu dem Zeitpunkt nach Polizeiangaben bereits tot.

Polizei kann Unfall nicht verhindern

Der Lebensgefährte der Unfallverursacherin hatte sich am Dienstagnachmittag bei der Polizei gemeldet. Er berichtete von einer Nachricht der Mutter, aufgrund derer er sich große Sorgen um die Kinder mache. Eine Streife fuhr daraufhin zu der Wohnung, in der sich jedoch niemand befand.

Allerdings entdeckte die Polizei wenig später das Auto der Frau im Stadtgebiet von Freising. Als die Fahrerin kontrolliert werden sollte, fuhr sie den Angaben zufolge ohne anzuhalten weiter. Die Streife folgte dem Auto in sicherem Abstand. Sie musste mit ansehen, wie sich gegen 15.00 Uhr der Unfall auf der A 92 in Fahrtrichtung Stuttgart kurz vor Unterschleißheim ereignete. Die Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Zum Thema
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...