Startseite

Jugendliche erfüllen todkranker Mitschülerin letzten Wunsch

Es war ihr letzter Wunsch: Ihren Abschlussball, den "Prom", wollte die krebskranke 14-Jährige noch erleben. Doch sie war zu schwach. Kurzerhand verlegten die Mitschüler den Ball ans Krankenbett.

Von Oliver Noffke und Steffi Hentschke

  Hat mit ihrem Überlebenswillen viele Amerikaner bewegt: die 14-jährige Katelyn Norman aus Tennessee. Am Freitag erlag sie ihrem Krebsleiden.

Hat mit ihrem Überlebenswillen viele Amerikaner bewegt: die 14-jährige Katelyn Norman aus Tennessee. Am Freitag erlag sie ihrem Krebsleiden.

Katelyn Norman wollte noch so viel erleben: nach Europa reisen, Motorrad fahren, einen Jungen küssen - und ihren Abschlussball feiern. Das 14-jährige Mädchen aus Knoxville, Tennessee, litt an einer aggressiven Form von Knochenkrebs, am Karfreitag ist sie ihrer Krankheit erlegen. Doch ihren größten Wunsch haben Mitschüler Katelyn zuvor noch erfüllen können: ein echter Prom, mit erstem Date und der Kür zur Abschlusskönigin.

Unter dem Motto "Katie in the Sky with Diamonds" veranstaltete die örtliche Campbell County High School den Abschlussball früher als sonst üblich, denn in der Regel findet der Ball nach Beendigung der Higschool statt. Und als Katelyn zu schwach war, um zu ihrem Abend zu erscheinen, wurde der "Prom" spontan in das Kinderkrankenhaus verlegt, in dem die Schülerin lag. Während drinnen ein Junge Katelyn ihr Ansteck-Blümchen überreichte, versammelten sich hunderte Menschen vor dem Krankenhaus, formten ein Herz aus Menschen, zündeten Kerzen an.

Noch einmal richtig leben

Später feierten Freundinnen und Bekannte, tanzten ausgelassen und gedachten ihrer im Sterben liegenden Freundin. "Sie hat zu uns gesagt, dass wir weitermachen, Spaß haben sollen", sagte eine ihrer Mitschülerinnen dem US-amerikanischen Nachrichtensender ABC. "So ist sie halt, voller Leben." Mit ihrem unbedingten Überlebenswillen hat Katelyn die Herzen vieler Amerikaner bewegt. Bei Facebook gibt es eine Gedenkseite, und der Bürgermeister der Stadt hat einen Ehrentag für das Mädchen angeregt.

Gleichzeitig zu dem Abschlussball hatte Katelyns bester Freund eine Lichterkette organisiert, tausende Autofahrer beteiligten sich an dem Event und säumten mit Kerzen in der Hand einen Highway in der Region. Bei einem Fundraising für den "Prom" hatten sich außerdem so viele Menschen beteiligt, dass am Ende mehr als 62.000 US-Dollar zusammenkamen. "Das hätte eine Mitleidsparty werden können - oder eine Chance für Katelyn, ihr Leben einfach noch einmal zu leben", so Katelyns Mutter gegenüber ABC.

Oliver Noffke und Steffi Hentschke
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools

Von:

Steffi Hentschke und Oliver Noffke