Synthetische Drogen in Deutschland auf dem Vormarsch

15. November 2012, 12:58 Uhr

Zwar bleibt Cannabis nach wie vor die am meisten konsumierte illegale Droge in Deutschland, doch auch synthetische Drogen wie Ecstasy oder Crystal breiten sich weiter aus.

Verbreitung, Drogen, Deutschland, synthetisch, Cannabis, Marihuana, Ecstasy, Amphetamine, Crystal

Aus den Grenzregionen zu Tschechien wurde eine steigende Verbreitung von Crystal, einer Droge mit hohem Suchtpotenzial, gemeldet©

Synthetische Drogen breiten sich in Deutschland weiter aus. In diesem Jahr seien 28 neue Substanzen unter das Betäubungsmittelgesetz gestellt worden, sagte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), bei der Vorstellung des Jahresberichtes der Deutschen Beratungsstelle für Drogen und Drogensucht am Donnerstag in Berlin. "Wegen der unkontrollierbaren Risiken für die Gesundheit warnen wir auch weiterhin eindringlich vor dem Konsum", sagte sie.

Weiter zugenommen hat der Anteil der Konsumenten von Amphetaminen und Ecstasy, die 2011 wegen ihrer Sucht erstmals in Behandlung waren. Er stieg im Vergleich zum Vorjahr von zehn auf 15 Prozent. Aus den Beratungs- und Behandlungseinrichtungen der Grenzregionen zur Tschechischen Republik wurde zudem eine steigende Verbreitung von Crystal, einer Droge mit hohem Suchtpotenzial, gemeldet.

Nach wie vor bleibt allerdings Cannabis die meistkonsumierte illegale Droge. Etwa fünf Prozent der Zwölf- bis 17-Jährigen konsumierten im vergangenen Jahr Cannabis. Dyckmans warnte vor einer Verharmlosung. Schließlich habe der Anteil der Drogenpatienten, die wegen Cannabiskonsums ambulant behandelt wurden, 2011 bei etwa einem Drittel gelegen. Bei denjenigen, die das erste Mal wegen ihrer Sucht behandelt wurden, lag der Anteil der Cannabisfälle sogar bei 56 Prozent.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Berlin Deutschland
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?