Arbeitslosenquote bundesweit gesunken

29. September 2011, 13:32 Uhr

Die konjunkturelle Eintrübung hat und wird auch in den kommenden Monaten keine Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Mittlerweile hat die Arbeitslosigkeit sogar die Drei-Millionen-Marke unterschritten.

Die Arbeitslosigkeit ist im September in allen Bundesländern teils kräftig gesunken. In Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt etwa rutschte die Quote gleich um 0,6 Punkte nach unten - wenn auch von sehr hohen Ausgangniveaus. Berlin ist mit einer Arbeitslosenquote von 12,7 Prozent weiterhin Schlusslicht, während in Bayern gerade einmal 3,4 Prozent der Menschen einen Job suchen. Im exportorientierten Süden Deutschlands ging die Erwerbslosigkeit binnen Jahresfrist nach einem starken Anstieg in der Krise am deutlichsten nach unten: In Baden-Württemberg um 16,3 Prozent und in Bayern um 14,0 Prozent. Brandenburg (minus 1,0) und Mecklenburg-Vorpommern (minus 1,9) hingegen konnten vom Aufschwung kaum profitieren.

Die konjunkturelle Eintrübung wird nach Einschätzung von Bundesagentur-Chef Frank-Jürgen Weise auch in den kommenden Monaten keine Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Dieser werde bis weit ins kommende Jahr hinein stabil bleiben, sagte Weise am Donnerstag in Nürnberg. "Nach unserer Einschätzung wird sich die Abkühlung der Konjunktur nicht so gravierend auf den Arbeitsmarkt auswirken, wie manche befürchten", sagte der Leiter der Bundesagentur für Arbeit. Zur Begründung verwies Weise dabei auf Umfragen der örtlichen Arbeitsagenturen bei Unternehmen.

Vor allem mittelständische Betriebe hätten von einer weiterhin guten Auftragslage berichtet, sagte Weise. Sie wollten auch weiterhin neue Arbeitsplätze schaffen. "Es gibt beim Thema Konjunktur derzeit eine Differenz zwischen Gefühl und Fakten." Anders als Volkswirte deutscher Großbanken geht Weise weiterhin von einer durchschnittlichen Arbeitslosigkeit von 2,90 Millionen aus. Die Volkswirte rechnen inzwischen mit einem Wert zwischen 2,95 und 2,97 Millionen.

Auch Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt rechnet mit einer Fortsetzung der positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt. "Auch in den kommenden Monaten werden wir unterhalb der Drei-Millionen-Marke bleiben", zeigte sich Hundt am Donnerstag optimistisch. In dieser Situation bekomme der zunehmende Fachkräftemangel aber immer größere Bedeutung.

Hundt plädierte erneut für eine Doppelstrategie, mit der das heimische Fachkräftepotenzial besser ausgeschöpft und die gesteuerte Zuwanderung von Fachkräften erleichtert wird. Eine weiterhin positive Entwicklung des Arbeitsmarkts wird es nach seinen Worten aber nur dann geben, "wenn die Staatshaushalte in ganz Europa entschlossen konsolidiert und eine neue Stabilitätskultur etabliert werden".

Zum Thema
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter Aktion Deutschlands Herzschlag Ohne diese Menschen wäre Deutschland sozial kälter
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...