Polizei nimmt junges Paar fest

14. April 2013, 20:19 Uhr

Eine Spaziergängerin hatte das Kind gefunden: Der kleine tote Junge steckte in einer Plastiktüte. Die Berliner Polizei nahm eine Frau und einen Mann fest.

0 Bewertungen

Nach dem Fund eines getöteten Babys in Berlin-Hellersdorf hat die Polizei am Sonntag einen Mann und eine Frau festgenommen. Das sagte ein Polizeisprecher, gegen sie liefen Ermittlungen. Sie seien verdächtig, an dem Tod des Säuglings beteiligt gewesen zu sein. Der Sprecher bestätigte damit in Teilen einen Bericht der "Bild"-Zeitung, die von einem festgenommenen Elternpaar berichtete.

Zum Alter der Festgenommenen und dem Ort der Festnahme wollte der Polizeisprecher nichts sagen. Mordkommission und Staatsanwaltschaft machten aus ermittlungstaktischen Gründen zunächst keine weiteren Angaben. Laut Zeitungsbericht handelt es sich vermutlich um die Eltern des Kindes: eine 20-Jährige und ihren 21 Jahre alten Lebenspartner. Eine Spaziergängerin hatte den toten kleinen Jungen am vergangenen Dienstag in einer Plastiktüte gefunden.

anb/DPA
 
 
MEHR ZUM THEMA
stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity


 
 
stern - jetzt im Handel
stern (18/2014)
Die vegane Versuchung