Oliver Malchow fordert Alkoholverbot im Nahverkehr

15. Mai 2013, 08:52 Uhr

Hamburg hat das Alkoholverbot im öffentlichen Personennahverkehr bereits eingeführt und freut sich über den Rückgang von Belästigungen und Vandalismus. Nun ist ein bundesweites Verbot im Gespräch.

Alkohol, Alkoholverbot, Gewerkschaft der Polizei, GdP, Polizei, Bundeschef, Oliver Malchow, Gewalt

Seit Oktober 2011 ist der Alkoholkonsum in Hamburger U- und S-Bahnen, Bussen sowie Bahnhöfen verboten©

Der neue Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, fordert ein flächendeckendes Alkoholkonsum-Verbot im öffentlichen Personennahverkehr. Häufig stünden Gewalttaten im Zusammenhang mit übermäßigem Alkoholkonsum, sagte Malchow den "Kieler Nachrichten".

"Einige Unternehmen und Bundesländer wie Hamburg haben gute Erfahrungen mit Alkoholverboten gesammelt. Auch Belästigungen anderer Fahrgäste und Vandalismus haben abgenommen", so der Kieler Kripochef. Ein grundsätzliches Konsumverbot im öffentlichen Nahverkehr sollte die logische Konsequenz sein. "Diese Einschränkung der persönlichen Freiheit ist meines Erachtens hinnehmbar", sagte der GdP-Vorsitzende.

Zum Thema
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!

 

  von Gast 107284: Ist parken in einer Verkehrsberuhigten Zone erlaubt?

 

  von bh_roth: Oleander umtopfen

 

  von Amos: Ich suche jemand zur Haushaltsauflösung, NICHT zur Entrümpelung.

 

  von dorfdepp: Wie kann man eine Zinke richten?

 

  von elfigy: Flugzeugabsturz. Wozu ein Krisenstab, was wollen Regierungsmitglieder an der Absturzstelle ?

 

  von StechusKaktus: Gibt es nun die Kriegsanleihe oder nicht?

 

  von starmax: Richtig?

 

  von Gast 107217: Gibt es beim Rentenausgleich eine Renteneinkunftsuntergrenze

 

  von Gast 107213: Muss der Vermieter die Kosten für ein neues Türschloß tragen, wenn der Mieter den Schlüssel seiner...

 

  von Gast 107201: Was kann ich tun, wenn mein ehemaliger Arbeitgeber die Meldungen zur Sozialversicherung nicht...

 

  von jacobidry: Umkehrosmose Wasserfilter

 

  von jacobidry: Boxspringbett oder Kaltschaummatratze