Netzwerk-Konferenz sucht interessierte Bürger

5. November 2012, 12:07 Uhr

Die Hamburger Körber-Stiftung und das Bremer Institut nextpractice veranstalten 20. Februar 2013 eine Konferenz zur Gestaltung des demografischen Wandels. Im Zentrum stehen Ihre Ideen und Konzepte.

Körber-Stiftung, Große Freiheit, Netzwerkkonferenz, iPad gewinnen

Aktiv den demographischen Wandel gestalten - und am 20. Februar 2013 an der LAN-Konferenz in der Körber-Stiftung teilnehmen©

Deutschland ist das Land mit der zweitältesten Bevölkerung der Erde, nur in Japan liegt das Durchschnittsalter der Bevölkerung noch höher. Und wir alle werden – glücklicher Weise – immer noch älter. Doch was bedeutet das? Reden wir beim Thema Alter von Chancen oder von Risiken? Freuen wir uns, dass wir persönlich älter werden oder fürchten wir einen wirtschaftlichen Niedergang für Jung und Alt, gerade weil wir alle älter werden?

Der demografische Wandel wird längst nicht mehr nur als Problem diskutiert. Gleichwohl sind seine Herausforderungen offensichtlich: Der Rückgang von Erwerbstätigen bei gleichzeitiger Zunahme der Rentner, die niedrigen Geburtenzahlen, der Rückbau von Infrastruktur, das Aussterben ganzer Regionen. Andererseits könnten die Arbeitslosenzahlen sinken, die Bildung verbessert werden, die Teilhabe Älterer gefördert werden – niemand wäre mehr "überflüssig" oder würde sich so fühlen.

Schicken Sie uns Ihre Ideen!

Was denken Sie? Chance oder Risiko? Welche Ideen haben Sie, was wollten Sie schon immer mal über den demografischen Wandel loswerden? Auf einer Netzwerk-Konferenz entwickeln Kleingruppen Ideen und Konzepte, speisen sie anonym in das Netzwerk aller Teilnehmer ein und sehen, wie ihre Ideen bewertet werden. Sind sie gut, werden sie weiter bearbeitet. Experten, Bürgern und Politiker sitzen gleichberechtigt an einem Tisch und suchen nach Lösungen, entwickeln Ideen und Konzepte.

Bewerben Sie sich jetzt für eine Teilnahme. Unter allen Bewerbern verlosen wir 3 iPads! Gewinner lesen auf ihrem neuen iPad die eMagazine-Ausgabe des stern ein Jahr kostenlos. Außerdem bereits in der digitalen Bibliothek: die ebooks der edition Körber-Stiftung von Margaret Heckel, 46, "Die Midlife-Boomer. Warum es nie spannender war, älter zu werden" und von Wolfgang Gründinger, 28, "Wir Zukunftssucher. Wie Deutschland enkeltauglich wird".

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Bildung Deutschland iPad Japan
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...

 

  von ichJulia22: Kann man 1,5 Jahre anrechnen lassen als Ausbilungszeit?

 

  von Amos: Klopp schmeißt hin, Tuchel wird Nachfolger. Das Trainerkarussel dreht sich!

 

  von Amos: Was hat die Welt früher eigentlich ohne Kitas gemacht?

 

  von Gast 108253: Epson FaxdruckerWF 2630 mit Fritzbox 7330 verbinden

 

  von Gast 108251: Seit wann muß man mit der Ultraschall-Zahnbürste an den Zähnen langfahren? Laut Beschreibung hält...

 

  von Gast 108247: Nahverkehr in Kopenhagen

 

  von Gast 108238: Reisekosten oder Weg zur Arbeit?

 

  von Gast 108234: Informatik , java ,

 

  von Gast 108228: Vermächtnis und Schenkung bei Hauskauf

 

  von Johannie: Suche ein bestimmtes Star Wars Poster

 

  von Gast 108218: Autoradio, es wird nicht die komplette disk (mp³) abspielt

 

  von Gast 108199: Besuch aus Afrika Einreisebestimmungen

 

  von Gast 108197: Spielplatz Bundesland Baden Würtenberg ( MA )

 

  von Gast 108195: heiraten in dänemark als ausländer

 

  von Gast 108193: Ich möchte knusprige Rosmarinkartoffeln machen. Nehm ich hierzu Ober-/ Unterhitze oder eher Umluft?

 

  von Musca: Flüchtige Augenblicke, Momente, wem fehlt nicht die Sonne ?