Netzwerk-Konferenz sucht interessierte Bürger

5. November 2012, 12:07 Uhr

Die Hamburger Körber-Stiftung und das Bremer Institut nextpractice veranstalten 20. Februar 2013 eine Konferenz zur Gestaltung des demografischen Wandels. Im Zentrum stehen Ihre Ideen und Konzepte.

Körber-Stiftung, Große Freiheit, Netzwerkkonferenz, iPad gewinnen

Aktiv den demographischen Wandel gestalten - und am 20. Februar 2013 an der LAN-Konferenz in der Körber-Stiftung teilnehmen©

Deutschland ist das Land mit der zweitältesten Bevölkerung der Erde, nur in Japan liegt das Durchschnittsalter der Bevölkerung noch höher. Und wir alle werden – glücklicher Weise – immer noch älter. Doch was bedeutet das? Reden wir beim Thema Alter von Chancen oder von Risiken? Freuen wir uns, dass wir persönlich älter werden oder fürchten wir einen wirtschaftlichen Niedergang für Jung und Alt, gerade weil wir alle älter werden?

Der demografische Wandel wird längst nicht mehr nur als Problem diskutiert. Gleichwohl sind seine Herausforderungen offensichtlich: Der Rückgang von Erwerbstätigen bei gleichzeitiger Zunahme der Rentner, die niedrigen Geburtenzahlen, der Rückbau von Infrastruktur, das Aussterben ganzer Regionen. Andererseits könnten die Arbeitslosenzahlen sinken, die Bildung verbessert werden, die Teilhabe Älterer gefördert werden – niemand wäre mehr "überflüssig" oder würde sich so fühlen.

Schicken Sie uns Ihre Ideen!

Was denken Sie? Chance oder Risiko? Welche Ideen haben Sie, was wollten Sie schon immer mal über den demografischen Wandel loswerden? Auf einer Netzwerk-Konferenz entwickeln Kleingruppen Ideen und Konzepte, speisen sie anonym in das Netzwerk aller Teilnehmer ein und sehen, wie ihre Ideen bewertet werden. Sind sie gut, werden sie weiter bearbeitet. Experten, Bürgern und Politiker sitzen gleichberechtigt an einem Tisch und suchen nach Lösungen, entwickeln Ideen und Konzepte.

Bewerben Sie sich jetzt für eine Teilnahme. Unter allen Bewerbern verlosen wir 3 iPads! Gewinner lesen auf ihrem neuen iPad die eMagazine-Ausgabe des stern ein Jahr kostenlos. Außerdem bereits in der digitalen Bibliothek: die ebooks der edition Körber-Stiftung von Margaret Heckel, 46, "Die Midlife-Boomer. Warum es nie spannender war, älter zu werden" und von Wolfgang Gründinger, 28, "Wir Zukunftssucher. Wie Deutschland enkeltauglich wird".

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Bildung Deutschland iPad Japan
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...