Vater soll seine vier Kinder im Schlaf getötet haben

15. Juni 2012, 10:51 Uhr

Die Polizei hat im niedersächsischen Peine die Leichen von vier Kindern gefunden. Für die schreckliche Tat soll der Vater verantwortlich sein. Er soll die Kinder im Schlaf getötet und dies seiner Ehefrau per SMS angekündigt haben.

Nach Eheproblemen soll ein Vater in Niedersachsen seine vier Kinder im Schlaf getötet haben. Die Leichen des zwölfjährigen Mädchens und der Jungen im Alter von fünf, sieben und neun Jahren seien am späten Donnerstagabend in einem Reihenhaus in Groß Ilsede im Kreis Peine von der Polizei entdeckt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Freitag mit. Die Leichen hätten Schnittverletzungen. Der 36-jährige Mann habe versucht, sich das Leben zu nehmen. Er liege mit schwersten Schnittverletzungen in einer Klinik und sei im künstlichen Koma.

Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Mordes in vier Fällen ermittelt. Ein Haftbefehl wurde beantragt. Als Tatmotiv seien Beziehungsprobleme zu sehen, erklärte die Staatsanwaltschaft.

Ehefrau war zum Tatzeitpunkt im Ausland

Die Ehefrau und Mutter der Kinder, die sich auf einer Urlaubsreise im Ausland aufhielt, hatte den Angaben zufolge eine SMS von ihrem Mann bekommen, in der er die Tat ankündigte. Die Frau leitete die Nachricht an Verwandte in Ilsede weiter, die die Polizei und die Feuerwehr alarmierten.

Der Vater hinterließ einen Abschiedsbrief. Die Kinder sollten noch am Freitag obduziert werden.

Vollkommen unauffällige Familie

"Wir gehen davon aus, dass die Kinder im Schlaf getötet worden sind", sagte Staatsanwalt Bernd Seemann. Es habe wohl keine Schreie gegeben, durch die Nachbarn auf das Geschehen hätten aufmerksam werden können.

Anwohner reagierten mit Entsetzen. "Ich bin total geschockt", sagte eine Nachbarin, die die vier Kinder oft zur Schule hatte gehen sehen. "Ich bin fassungslos."

Wann die Mutter zu dem Urlaub aufgebrochen war, sei nicht bekannt. Der 36-Jährige sei bisher nicht bei der Polizei bekanntgewesen, es handele sich um eine vollkommen unauffällige Familie, sagte Seemann.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Feuerwehr Ilsede Niedersachsen Polizei SMS
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 104849: ist es möglich mit 58 Jahren (weibl.) angestellt zu werden?

 

  von hacalu: Bin zur Zeit arbeitslos, bekomme 21 Tage urlaub. Warum wird Samstag und Sonntag als Urlaubstag mit...

 

  von Gast 104798: Lohn für Wiedereinsteiger als Elektriker. Wie hoch ist der Stundenlohn?

 

  von moonlady123456: Flash-Player deinstallieren wegen Sicherheitslücke...?

 

  von Gast 104778: Sim -Karten Wechsel

 

  von Gast 104762: Ich habe bereits einen Minijob, kann man einen zweiten über seinen Ehepartner anmelden ?

 

  von Gast 104747: Wo werden Wrangler Jeans hergestellt

 

  von Gast 104735: Hausbau, steuerliche Vorteile oder auch Nachteile

 

  von Labia: Krankheitsbild

 

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...