Vater soll seine vier Kinder im Schlaf getötet haben

15. Juni 2012, 10:51 Uhr

Die Polizei hat im niedersächsischen Peine die Leichen von vier Kindern gefunden. Für die schreckliche Tat soll der Vater verantwortlich sein. Er soll die Kinder im Schlaf getötet und dies seiner Ehefrau per SMS angekündigt haben.

Nach Eheproblemen soll ein Vater in Niedersachsen seine vier Kinder im Schlaf getötet haben. Die Leichen des zwölfjährigen Mädchens und der Jungen im Alter von fünf, sieben und neun Jahren seien am späten Donnerstagabend in einem Reihenhaus in Groß Ilsede im Kreis Peine von der Polizei entdeckt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Freitag mit. Die Leichen hätten Schnittverletzungen. Der 36-jährige Mann habe versucht, sich das Leben zu nehmen. Er liege mit schwersten Schnittverletzungen in einer Klinik und sei im künstlichen Koma.

Gegen ihn wird wegen des Verdachts des Mordes in vier Fällen ermittelt. Ein Haftbefehl wurde beantragt. Als Tatmotiv seien Beziehungsprobleme zu sehen, erklärte die Staatsanwaltschaft.

Ehefrau war zum Tatzeitpunkt im Ausland

Die Ehefrau und Mutter der Kinder, die sich auf einer Urlaubsreise im Ausland aufhielt, hatte den Angaben zufolge eine SMS von ihrem Mann bekommen, in der er die Tat ankündigte. Die Frau leitete die Nachricht an Verwandte in Ilsede weiter, die die Polizei und die Feuerwehr alarmierten.

Der Vater hinterließ einen Abschiedsbrief. Die Kinder sollten noch am Freitag obduziert werden.

Vollkommen unauffällige Familie

"Wir gehen davon aus, dass die Kinder im Schlaf getötet worden sind", sagte Staatsanwalt Bernd Seemann. Es habe wohl keine Schreie gegeben, durch die Nachbarn auf das Geschehen hätten aufmerksam werden können.

Anwohner reagierten mit Entsetzen. "Ich bin total geschockt", sagte eine Nachbarin, die die vier Kinder oft zur Schule hatte gehen sehen. "Ich bin fassungslos."

Wann die Mutter zu dem Urlaub aufgebrochen war, sei nicht bekannt. Der 36-Jährige sei bisher nicht bei der Polizei bekanntgewesen, es handele sich um eine vollkommen unauffällige Familie, sagte Seemann.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Feuerwehr Ilsede Niedersachsen Polizei Reihenhaus SMS Tatmotiv
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?

 

  von Amos: Ich werde von der Telekom mit tollen Angeboten zu schnellerem Internetzugang bombardiert.

 

  von Amos: Obwohl schon oft gestellt: bei trockener Straße ohne Schnee darf ich doch mit Sommerreifen fahren....

 

  von Amos: Habe von Bio-Mineralwaser gelesen. Was ist das oder was soll das?

 

  von Gast: Ich trainiere ca. 5-6 mal pro Woche und habe einen Ruhepuls von 35 mit 15 Jahren, leider bekomme...