Helfer stellen Suche nach verschüttetem Mädchen ein

27. Dezember 2011, 12:08 Uhr

Die Helfer suchten bald einen Tag nach dem verschütteten Mädchen auf Rügen - erfolglos. Die Aktion wurde jetzt abgebrochen. Die Hoffnung, die Zehnjährige lebendig zu finden, gehen "gegen Null".

Rügen, Kreidefelsen, Abrutsch, verschüttet, Mädchen, vermisst, suchen

Die Helfer suchten bis zum Mittag nach dem verschütteten Mädchen auf Rügen - vergeblich©

Bei der verzweifelten Suche nach einem verschütteten zehnjährigen Mädchen auf Rügen ist die Zuversicht drastisch geschwunden. Wie eine Sprecherin des Landratamtes der Insel stern.de sagte, wurde die Suchaktion nach mehr als 18 erfolglosen Stunden eingestellt. Die Hoffnung, das Kind lebend zu finden, gehe "gegen Null".

Am Montag hatten herabstürzende Schlamm- und Geröllmassen eine aus Plattenburg in Nordbrandenburg stammende Mutter und ihre beiden 10 und 14 Jahre alten Töchter erfasst. Die Mutter wurde schwer verletzt, die 14-Jährige erlitt leichtere Verletzungen. Die Rettungsaktion war für die Helfer zu gefährlich geworden, da weitere Teile der Steilküste am Kap Arkona im äußersten Norden Rügens abzubrechen drohten. Der Einsatzleiter hatte daher eine Ende der Suchaktion bereits am Vormittag befürchtet. Das ganze Gebiet bleibt abgesperrt.

Eine gefährliche Steilküste

Auf Deutschlands größter Insel kommt es immer wieder zu unkontrollierbaren Abbrüchen der Steilküste. Der verregnete Sommer hat die Gefahr nach Angaben von Geologen vergrößert. Im August dieses Jahres war zum größten derartigen Vorfall seit neun Jahren gekommen; ein 100 Meter langer und 70 Meter hoher Abschnitt eines Felsens stürzte ins Meer. Spaziergänge unter dem Kliff können deshalb gefährlich sein. Die Behörden wollen den 13 Kilometer langen Küstenabschnitt mit Steilküste jedoch nicht sperren.

Zum Thema
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen