Puffmutter muss ins Gefängnis

23. Juli 2010, 17:13 Uhr

Die so genannten Flatrate-Bordelle waren den Behörden schon lange ein Dorn im Auge - und ihre Chefin ebenfalls. Nun muss Patricia F. ins Gefängnis. Wegen Sozialversicherungsbetrugs. Ein anderer Vorwurf wurde fallen gelassen.

Flatrate-Bordelle, Puff, Bordell, Bordelle, Flatrate, Stuttgart, Prostituierte

Gute, alte Zeit: Das Flatrate-Bordell in Fellbach bei Stuttgart hat längst dichtgemacht, die Betreiberin muss ins Gefängnis©

Sozialversicherungsbetrug ja, Menschenhandel nein: Patricia F., Chefin von vier Flatrate-Bordellen, ist am Freitag zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Das Stuttgarter Landgericht sah es als erwiesen an, dass die Frau 2,7 Millionen Euro Sozialversicherungsbeiträge am Fiskus vorbeigeschleust hat. Auch zwei Mitangeklagte der 26-Jährigen wurden mit mehreren Jahren Haft bestraft. Zwei weitere Helfer kamen mit Bewährungsstrafen, einer mit einer Geldstrafe davon. Gewaltdrohungen gegen die Prostituierten sah das Gericht nicht.

Die "Pussy-Clubs" hatten in Stuttgart, Heidelberg, Berlin und Wuppertal mit Sex zu Einheitspreisen, sogenannten Flatrates, geworben. Menschenrechtsorganisationen, Politiker und Kirchenverbände verurteilen das Angebot als menschenverachtend und gingen dagegen vor. Im vergangenen Jahr wurden die Clubs in Heidelberg und Stuttgart nach Razzien geschlossen. Hygienische Mängel waren der offzielle Grund.

Zum Thema
Panorama
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 107530: Frage zum WLAN-(Internet)Netzwerk

 

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Gast 107520: bleibt die grundsicherung nach der scheidung von rentnern

 

  von Gast 107508: ALG 2 Nebenjob

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!