Mobile Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere
Darstellung auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
HOME

Selbstbefriedigung führt zur Schwangerschaft - der Hand!

Wer masturbiert, muss sich am Tag des Jüngsten Gerichts vor seiner Hand verantworten. Denn das Glied wird durch Selbstbefriedigung schwanger - das behauptet ernsthaft ein islamistischer Prediger.

  Prediger Mücahid Han weiß, was Männerhände anrichten können

Prediger Mücahid Han weiß, was Männerhände anrichten können

Tuberkulose, Lepra, Krebs, Blindheit, Geisteskrankheiten, Akne und letztlich: Verschwendung der begrenzten Spermienzahl – der Masturbation wird seit Jahrhunderten unterstellt, Ursache für zahllose Leiden zu sein. Natürlich ist nichts davon wahr, aber ein selbsternannter Imam aus der Türkei hebt die Mythen über Selbstbefriedigung nun auf ein ganz neues, noch absurderes Niveau. Nach Ansicht von Mücahid Han, der auf dem Islamistensender Ehli-Sünnet TV eine Art Ratgebersendung macht, führt Onanie zur Schwangerschaft der Hand.

Widersteht Satans Versuchungen!

Ja, genau, zur Schwangerschaft der Hand. Was genau passiert, erklärt der Hobbyimam wie folgt: Durch die Selbstbefriedigung, die Han "Verlobung" nennt, werde die Hand "vergewaltigt". Am Tag des Jüngsten Gerichts, also nach dem Tod des Mannes, werde das geschundene Glied, nun geschwängert durch die Tat oder Taten, vor seinen Schänder treten und ihn dafür zur Rechenschaft ziehen. Daher gelte es, den "Verlockungen des Satans" auf jeden Fall zu widerstehen, so der Prediger, damit die Hand "keine Ansprüche" einfordere.

Nun wird Masturbation bei vielen christlichen und jüdischen Fundamentalisten als Sünde oder zumindest als unmoralisch oder unrein gegeißelt, da steht der Islam nicht alleine da. Was die meisten Menschen aber nicht davon abhält, sich regelmäßig der Autoerotik hinzugeben. Und vor allem: sich über die Auslassungen des Islamisten-Imams lustig zu machen. Ein Twitter-User etwa schrieb: "Meine Hand kann gar nicht schwanger werden, weil ich beim masturbieren immer ein Kondom benutze."

Dieser Spötter verwendet sogar gleich fünf Gummis, um ganz sicher zu gehen, und ...

... stellt die naheliegende Frage, wie viele Kinder so eine Hand denn wohl kriegen werde

Dieser Nutzer sorgt sich um sein Wohlergehen, weil seine Hände beim Duschen am ganzen Körper war

Und dann ist da natürlich noch die Sache mit dem anderen Geschlecht ...

Niels Kruse
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools