Ketchup-Erbin Teresa Heinz Kerry im Krankenhaus

8. Juli 2013, 09:49 Uhr

Die Frau des amerikanischen Außenministers John Kerry, Teresa Heinz Kerry, ist in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Was der Erbin des Ketchup-Konzerns fehlt, ist bisher nicht bekannt.

Teresa Heinz Kerry, John Kerry, Außenminister, Ketchup, Krankenhaus

Teresa Heinz Kerry und John Kerry sind seit 18 Jahren verheiratet©

Teresa Heinz Kerry, die Frau von US-Außenminister John Kerry, ist Medienberichten zufolge erkrankt. Die 74-Jährige wurde am Sonntag (Ortszeit) in ein Krankenhaus auf der Insel Nantucket im US-Bundesstaat Massachusetts gebracht, berichtete der Nachrichtensender CNN.

Ihr Zustand sei "kritisch, aber stabil" gewesen, schreibt die Tageszeitung "Boston Globe" unter Berufung auf Klinikmitarbeiter. Später wurde Teresa Heinz Kerry in ein Krankenhaus in der Stadt Boston verlegt. Details über ihre Erkrankung wurden nicht bekannt.

Kerrys Sprecher Glen Johnson erklärte, die Familie wünsche sich nun Ruhe. Sie bedanke sich für erhaltene Unterstützung. Die in Mosambik geborene Teresa Heinz Kerry ist Teilerbin des Ketchup-Konzerns Heinz und eine bekannte Philanthropin. 2009 wurde bei ihr Brustkrebs diagnostiziert. Sie und der 69-jährige Kerry sind beide in zweiter Ehe seit 18 Jahren verheiratet.

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Boston Globe Brustkrebs Klinikmitarbeiter Mosambik
Panorama
Spende sucht soziale Helden
Aktion Deutschlands Herzschlag: Hier können Sie sich bewerben! Aktion Deutschlands Herzschlag Hier können Sie sich bewerben!
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?