Startseite
Ehe für Homosexuelle
EKD-Ratsvorsitzender Bedford-Strohm
Bedford-Strohm
Flüchtlingsunterkunft imn Hessen
  Flüchtlinge und Helfer singen gemeinsam
Bedford-Strohm im Amt bestätigt
  "Wir können nicht das Abendland verteidigen, indem wir den Islam als Feind ausrufen": Ex-EKD-Chef Nikolaus Schneider findet klare Worte für die fremdenfeindlichen Pegida-Proteste
  Pegida-Kundgebung am vergangenen Montag in Dresden
  Die Menschenkette zog sich um den ehemaligen Gasthof, der als Flüchtlingsheim dienen soll
  Bedford-Strohm bedankt sich nach seiner Wahl zum neuen EKD-Ratspäsidenten
  Das Denkmal für den Kirchenreformator Martin Luther (1483-1546) in Eisenach (Thüringen)
  Die Kirche kann mit reichlich Steuern ihrer Mitglieder rechnen
  Unterstützung bei der freiwilligen Selbsttötung bleibt für die Evangelische Kirche ein Tabu
  Nikolaus Schneider und seine Frau Anne beim stern-Gespräch
  Nikolaus Schneider will seiner erkrankten Frau mehr Zeit widmen und legt daher seine EKD-Ämter nieder
  Im Clinch mit der Gleichstellungsbeauftragten: Entwicklungshilfeminister Gerd Müller (CSU)
  Die Gäste Wolfgang Huber (r.) und Edmund Stoiber (m.) sind entsetzt, Günther Jauch modereriert souverän durch den Störenfried-Vorfall.
  Die Ehe zwischen Mann und Frau ist das Leitbild. Aber auch homosexuelle Paare und Patchworkfamilien verdienen Wertschätzung und den Segen Gottes, findet der EKD-Ratsvorsitzender Nikolaus Schneider.
  Von Chaos keine Spur: Beim Abschlussgottesdienst des Kirchentages formierten sich die teilnehmenden Protestanten im Hamburger Stadtpark
  Auf der Podiumsdiskussion zur Integration behinderter Menschen appellierte Bundespräsident Joachim Gauck (2.v.l.) an die Menschen, mehr Eigeninitiative und Glauben an die eigene Kraft zu zeigen
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools

ZUR STARTSEITE